NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Tim Teichert - Grafik, Design und Kommunikation
Bild: Ryan McGuyre; CC0 - gratisography
Das Wort “Coronavirus” ist dieser Tage eines der am meisten blockierten Keywords unter Werbungtreibenden. Online-Anzeigenpreise sind auf Talfahrt. Marken gehen auf Distanz zu Covid-19, um zu vermeiden, dass sie den Usern im Kontext der Krise im Gedächtnis bleiben. Dabei ist gerade der Totalrückzug von den digitalen Werbeflächen die falsche Reaktion, meint Claas Voigt, Geschäftsführer beim Datenspezialisten Emetriq. Günstige Anzeigenpreise und Aufmerksamkeit für die Corona-Krise für Werbung nutzen? Kann man machen, führt aber womöglich zu unumkehrbaren Imageschäden, meint Jenny Gruner, Director Digital Marketing bei Hapag-Lloyd. Vollkommen einig sind sich die beiden Marketing-Profis darin, dass die Krisenzeit die Gelegenheit für Marken ist, um Haltung zu zeigen. »
ANZEIGE
Bild: Nikita Kachanovski; CC0 - unsplash.com Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt dafür, dass sich das Leben derzeit vor allem in den eigenen vier Wänden abspielt. Wie eine aktuelle Umfrage des Unternehmensberaters Deloitte zeigt, wirkt sich die aktuelle Situation auch auf den Medienkonsum aus. Der Bedarf ist hoch, jedoch profitieren davon nur bestimmte Formate. »
WHITEPAPER
Bild: The Trade Desk Der Demand-Side-Plattformanbieter The Trade Desk hat die Ernennung von Philippa Snare zur Senior Vice President EMEA bekannt gegeben. Von den Londoner Büros des Unternehmens aus koordiniert Snare in der neu geschaffenen Position sämtliche Standorte der EMEA-Region und verantwortet dort künftig die Strategie zur Stärkung der Marktposition des DSP-Anbieters. Vor ihr hatte Sascha Berlik als Managing Director EMEA das Geschäft erheblich ausgebaut, verließ jedoch auf eigenen Wunsch das Unternehmen. »
Bild: David Pisnoy; CC0 - unsplash.com Klar, einfach und transparent – so lautet das Konzept der Hamburger Programmatic-Agentur Klaro Media, die bisher unter dem Namen Ecomcon firmierte. Das bringt auch der neue Name zum Ausdruck, der neben Website und Corporate Identity einem kompletten Relaunch unterzogen wurde. Die Neuausrichtung soll die Weichen dafür stellen, die Agentur im Programmatic-Geschäft weiter voranzubringen. »
WHITEPAPER
Bild: Jason Leung – Unsplash Viele Advertiser ändern aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus ihre Werbestrategie oder fahren ihre Maßnahmen gar gänzlich zurück. Die Verkaufstechnologie Pubmatic hat vor diesem Hintergrund die Gebote innerhalb der eigenen Plattform untersucht, um zu ermitteln, welche Branchen besonders von einem Rückgang der Werbespendings betroffen sind und wer jetzt mehr investiert. »
Jakob Gomersall und Florian Hanke, Bild: Doubleverify Presse Die Analyseplattform für digitale Werbung, Doubleverify, erweitert das Deutschland-Team um zwei ausgewiesene Adtech-Experten. Florian Hanke übernimmt als Business Director Programmatic für den deutschsprachigen Markt sowie Zentral- und Osteuropa. Jakob Gomersall, Vertriebsexperte für Martech- und Adtech-Lösungen, kommt als Business Director Sales für den DACH-Raum an Bord. »
EVENT-ANZEIGE
Bild: Martin Widenka – Unsplash Bearb.: ADZINE
Die Diskrepanz der Formate für Bewegtbild-Content könnte nicht größer sein. Um auf mobilen Devices eine gute und bequeme Experience zu schaffen, sind vor allem vertikale Videoformate gefragt. Bei der Produktion von Spots und Content ist aber noch lange nicht Mobile First gesetzt, sondern nach wie vor 16:9 und damit das entgegengesetzte Format. Und weil man Facebook-Nutzern anscheinend nicht zumuten kann ihren Bildschirm zu drehen, dreht sich stattdessen der Rest der Welt. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: Electronic Publishing Corporation Ltd. | 483 Green Lanes | GB - London N13 4BS | Company No. 5506015 | Companies House | Niederlassung Deutschland: Electronic Publishing Corporation Ltd. | NL Deutschland | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de