Rahmen oben
Rahmen links Bild: kmls - Adobe Stock
ADZINE – MAGAZIN FÜR ONLINE-MARKETING | KONTAKT: REDAKTION@ADZINE.DE | WERBEN BEI ADZINE: TEL 040 - 24 42 420 88 | MEDIA@ADZINE.DE


THEMEN

 Pfeil Mehr Fragen als Antworten – Die Branche steckt fest auf der Dmexco 2019  Pfeil Die Gretchenfrage: Gehälter in der Digitalbranche  Pfeil Digital Audio und Addressable TV als Wachstumstreiber für den deutschen Werbemarkt?  Pfeil Technikmagazin will mit Chip 365 zum Alltagshelfer werden  Pfeil Personalisierung: Flaconi auf dem Weg zum Echtzeit-Marketing  Pfeil Paywalls und KI im deutschen Journalismus – die eierlegende Wollmilchsau
JOBS EVENTS

DMEXCO
Mehr Fragen als Antworten – Die Branche steckt fest auf der Dmexco 2019

Frank Puscher

ANZEIGE

Bild: Koelnmesse, Bild: Koelnmesse Die diesjährige Dmexco adressierte ganz große Fragen wie Ethik der KI, Vertrauen in Marken oder Transparenz in Märkten. Aber Antworten darauf gab es kaum. Die Fronten sind verhärtet, auch und vor allem im Advertising. Artikel lesen


STUDIEN & ANALYSEN
Die Gretchenfrage: Gehälter in der Digitalbranche

Bild: Sharon McCutcheon; CC0 - unsplash.com Die Frage nach dem Gehalt ist in Deutschland ein durchaus sensibles Thema, welches nur selten öffentlich besprochen wird. Eine aktuelle Auswertung des Vergleichsportals Gehalt.de nimmt sich nun aber diesem Thema an und untersucht die Gehälter in der Digitalbranche. Dabei zeigt sich, dass Produktmanager zu den Top-Verdienern gehören und Social-Media-Manager am schlechtesten bezahlt werden. Artikel lesen


STUDIEN & ANALYSEN
Digital Audio und Addressable TV als Wachstumstreiber für den deutschen Werbemarkt?

Bild: Loewe Technologies; CC0 - unsplash.com Welche Bereiche werden zukünftig für die digitale Werbebranche an Bedeutung gewinnen? Ein Blick in die Glaskugel wäre für viele Mediaplaner und Marketingverantwortliche durchaus hilfreich, um ihre Budgets in den kommenden Jahren optimal einzusetzen. In vielen Studien und Analysen wird davon berichtet, dass dabei besonders die Formate Audio und Addressable TV an Relevanz gewinnen werden. Privatsender sehen dafür in drei Jahren einen Milliardenmarkt gemeinsam mit Online-Video in Deutschland voraus. Zu einem ähnlichen Schluss kommen nun auch die Befragten des “FOMA Trendmonitors 2019”. Artikel lesen




Anzeige

ONLINE MEDIA - Babynahrung, Wanderstiefel und Gartentipps bei Chip.de
Technikmagazin will mit Chip 365 zum Alltagshelfer werden

Bild: Raul Varzar - Unsplash, CC0 Chip.de geht auf eine PC-Zeitschrift aus den Siebzigern zurück und ist dementsprechend insbesondere als Ratgeber für Technik bekannt geworden. Mittlerweile hat das Portal jedoch größere Ambitionen und strukturiert in der Folge auch seine inhaltliche Ausrichtung um. Neben den gewohnten Konsolenvergleichen und Smartphone-Tests gibt die Website unter der Marke Chip 365 in Zukunft verstärkt Empfehlungen für Produkte aus dem Alltag. Bei aktuell 17,5 Millionen Besuchern laut Agof ist Chip.de aus dem Hause BurdaForward eine der reichweitenstärksten Websites in Deutschland und als Premium-Umfeld unter Werbetreibenden durchaus ein Begriff. Ihnen eröffnet sich nun ein neues Umfeld für ihre Anzeigen. Artikel lesen


DIGITAL MARKETING
Personalisierung: Flaconi auf dem Weg zum Echtzeit-Marketing

Bild: Jessica Weiller - Unsplash, CC0 Es mangelt nicht an Daten. Der Parfüm-Händler Flaconi richtet seinen Fokus daher auf die noch schnellere Verarbeitung. Martin Nguyen, Director Business Intelligence, arbeitet gerade daran, auch die klassischen Analytics-Daten in Echtzeit zu verarbeiten. In echter Echtzeit. Artikel lesen


ONLINE VERMARKTUNG
Paywalls und KI im deutschen Journalismus – die eierlegende Wollmilchsau

Anton Priebe

Bild: Jens Johnsson - Unsplash, CC0

Viele Publisher im Journalismus versuchen sich mit Paywalls über Wasser zu halten, da die Produktion von hochwertigem Content nicht mehr über Werbung zu finanzieren ist. Die New York Times gilt hierbei als internationales Vorbild, da die Publikation schon seit Jahren effizient Abos generiert und die digitale Transformation als eine der ersten eingeleitet hat. In Deutschland ist der Springer-Verlag als Vorreiter des Abomodells zu nennen (Bild Plus sowie Welt Plus), mittlerweile ist jedoch eine Vielzahl von Zeitungen und Magazinen nachgezogen. So existieren beispielsweise Plus-Varianten von der FAZ, dem Spiegel oder der Süddeutschen. Eine Umfrage von Nextmedia.Hamburg versuchte nun zu ergründen, wie es um die Zahlungsbereitschaft der Deutschen in diesem Bereich steht und ob die Öffentlichkeit Künstliche Intelligenz als einen Ausweg aus der Finanzierungsnot des Journalismus ansieht. ...

Artikel lesen

anton.priebe@adzine.de


JOBS

Logo Ad Technology Manager (m/w/d) Video bei IP Deutschland in Köln

IP Deutschland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit einen Ad Technology Manager (m/w/d) Video in Köln.

Logo (Junior) Technical Ad Operations Manager (m/w/d) bei FUNKE Digital in Berlin

FUNKE Digital sucht ab sofort zur Verstärkung des Teams in Berlin einen (Junior) Technical Ad Operations Manager (m/w/d).

Logo Brand and Agency Sales Director EMEA at Anzu in Berlin/ Hamburg

Anzu is looking for a Brand and Agency Sales Director EMEA

Logo Online Marketing-Manager SEO/SEA-Spezialist (m/w/d) bei ISD Immobilien Service Deutschland

ISD Immobilien Service Deutschland sucht ab sofort Verstärkung an dem Standort Lüdenscheid, München oder Mainz

EVENTS

Logo PLAY Video Summit 2019
Am 14.11.2019

PLAY Video Summit 2019

Logo Adtrader Conference 2020
Am 20.02.2020

Adtrader Conference 2020

Logo Mobile Advertising Summit 2020
Am 22.04.2020

Mobile Advertising Summit 2020

Rahmen rechts
Rahmen unten