NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Hurca! - Adobe Stock
ANZEIGE
Bild: Naka; Adobe Stock
Augmented Reality, Chatbots und nun auch Sprachbefehle – Werbeformaten sind immer weniger Grenzen gesetzt. Doch während Werbetreibende und Tech-Anbieter ihre Innovationen feiern, stehen Nutzer den Formaten häufig noch skeptisch gegenüber. Das zeigen die aktuellen ADZINE-Appinio Consumer Insights. »
Bild: Crew; CC0 - unsplash.com Offenbar wurden bei der dänischen Adtech-Plattform Adform im großen Rahmen Kündigungen ausgesprochen. Wie unternehmensnahe Quellen berichten, räumt der neue Großinvestor Gro Capital auf. Es soll zu weitreichenden Entlassungen gekommen sein. Das Unternehmen begründet die "internen Veränderungen" mit der internationalen Wachstumsstrategie. Erst im Mai berichtete Adform, sein US-Geschäft in den kommenden zwölf Monaten mit 80 neuen Mitarbeitern aufzustocken. »
Bild: Josh Calabrese, CC0 - unsplash.com Die richtige User-Ansprache zu finden, kann für Werbetreibende schnell zum Drahtseilakt werden. Nutzer wollen einerseits für sie relevante Werbeanzeigen. Andererseits legt nun eine Studie nahe, dass auch offensichtlich personalisierte Werbung bei Nutzern auf Ablehnung stößt. Dabei stört sie weniger der Inhalt als die Tatsache, dass ihre persönlichen Daten für das Anzeigen-Targeting zum Einsatz kommen. »
ANZEIGE
Bild:  Sven Scheuermeier - Unsplash Sowohl das klassische TV wie inzwischen auch Programmatic Advertising sind als Marketingkanäle aus der Werbewelt nicht wegzudenken. Dabei verschenken Werbetreibende Potenzial, wenn sie ihre Kampagnen in den Kanälen isoliert steuern und nicht im Media-Mix verzahnen. Vor allem lineares TV – obwohl in der jungen Zielgruppe rückläufig – weist immer noch hohe Reichweiten auf, wird aber in der Mediaplanung nur begrenzt mit den digitalen Kanälen abgestimmt. »
Michael Grupe, Bild: Fink und Fuchs Bei uns in der Redaktion quellen die Postfächer täglich über von News, Themenangeboten und Interviewanfragen. Absender sind selten die Unternehmen der Adtech-Branche selbst, sondern meistens große wie kleine Kommunikationsagenturen, die im Auftrag ihrer Kunden mit uns in den Austausch gehen. Wie ticken Kommunikationsagenturen? Vor welchen Herausforderungen stehen sie heutzutage? Es ist an der Zeit, in den Maschinenraum der Agenturen zu blicken. Unser Marketing Manager René Weber hat zu diesem Zweck Michael Grupe, Vorstand und Partner von Fink & Fuchs aus Wiesbaden interviewt. »
Bild: HURCA - Adobe Stock
Mit der Marke Emma gehört Bettzeit zu den spannendsten Playern im Matratzenmarkt und spielt gleichzeitig in der Top-Liga der europäischen Start-ups. Wie spiegelt sich der disruptive Ansatz von Emma im technologischen Setup wider? Der Marketingchef Gastón Tourn ist leidenschaftlicher Geschichtenerzähler und gleichzeitig Tech-Freak. Tourn ist seit Anfang 2019 an Bord der Bettzeit GmbH, war zuvor für fast fünf Jahre bei Google im Marketing Lead und zuletzt CMO bei der Dating-App Badoo. Nebenbei hat er gerade seinen Master in Creative Writing an der University of Oxford absolviert. »
EVENT-ANZEIGE
Bild PLAY Video Summit 2020
Bild Adtrader Conference 2020

Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: Electronic Publishing Corporation Ltd. | 483 Green Lanes | GB - London N13 4BS | Company No. 5506015 | Companies House | Niederlassung Deutschland: Electronic Publishing Corporation Ltd. | NL Deutschland | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de