NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: inkje - photocase.com
Bild: Andrea Sonda; CC0 - unsplash.com
Bis Ende 2019 sollen die Konsumentenausgaben in den App-Stores fünfmal schneller wachsen als die gesamte weltwirtschaftliche Entwicklung. Außerdem sollen, wie der Mobile-Analytics-Anbieter AppAnnie berichtet, 2019 60 Prozent mehr Apps durch In-App-Werbung monetarisiert werden. In-App-Advertising ist somit für die Werbebranche ein zukunftsträchtiges und dynamisches Feld. Einziges Problem: Ein Großteil der Werbetreibenden bemängelt die Sichtbarkeitsmessung bei der In-App-Werbung und stellt sich die Frage: „Warum ist In-App Viewability immer noch so schwer zu messen?“ »
Bild: Denisismagilov - Adobe Stock Rund ein Jahr ist vergangen seitdem die European netID Foundation, der Betreiber des Login-Standard netID, gegründet wurde. Nachdem in 2018 bereits der Fachbeirat Datenschutz seine Arbeit aufgenommen hat, konstituierten sich nun drei weitere Beiräte für die Bereiche E-Commerce, Finance Services und Publishing/Vermarktung. Neben der Wahl der Vorsitzenden haben sie thematische Schwerpunkte für 2019 gesetzt. »
Jetzt heißt es schnell sein! Bereits am Donnerstag findet in Berlin der diesjährige Mobile Advertising Summit in Berlin statt. Auf der Bühne mit dabei sind McDonalds, Snap, Google und viele mehr. Um sich mit ein wenig Glück in Sekundenschnelle ein Ticket zu sichern, beantworten Sie folgende Frage: »
Bild: Dirk von Borstel - Yieldlab Nach über 10 Jahren verabschiedet sich Gründer und CEO Marco Klimkeit aus dem operativen Geschäft des Supply-Side-Plattform-Anbieters Yieldlab. Auf ihn folgt Dirk von Borstel, der vom Corporate-Trade-Anbieter Active International zum Unternehmen stößt. Ganz will Klimkeit dem Unternehmen jedoch nicht den Rücken kehren. Er wird Yieldlab zukünftig in beratender Funktion zur Seite stehen. Hendrik Kempfert hat derweil die Aufgaben vom früheren CSO Frank Sültmann übernommen. Als COO rundet Ghanem Awn den Vorstand des Unternehmens ab. »
ANZEIGE
Bild: Piotr Chrobot - unsplash.com Mit mehr als 76 Millionen Blogs weltweit ist Wordpress die weltweit größte Self-Publishing-Plattform. Die über Wordpress verwalteten Seiten erreichen monatlich über 400 Millionen Nutzer. Um bei der Vermarktung des Long Tails die Brand Safety zu gewährleisten, wurde lange Zeit manuell aussortiert. Nun übernimmt eine eigens zugeschnittene Lösung auf Basis von Machine Learning. »
Bild: David Paters; CC0 - unsplash.com Mit gewissen Marken und Gerätetypen verbinden Menschen häufig einen bestimmten Nutzertypus und für Werbetreibende war das Targeting aufgrund der Smartphone-Marke in vergangenen Jahren durchaus ergiebig. Doch ist es heute immer noch möglich von den Lieblingssmartphones der Deutschen auf Zielgruppen zu schließen? »
Bild: Kaique Rocha; C00 - pexels.com
Nach aktueller Umfrage haben 81 Prozent der Smartphone-Nutzer ihr Gerät zu jeder Minute des Tages griffbereit. Das Smartphone nimmt einen immer größeren Stellenwert im Leben seiner Nutzer ein. Für Smartphone-Hersteller und Mobilfunkanbieter ist dadurch ein lukrativer, aber auch stark umkämpfter Markt entstanden. Informationen zu Nutzungsgewohnheiten und Suchmustern können ihnen dabei helfen, Kampagnen intelligenter auszusteuern und neue Zielgruppen zu erschließen. »
EVENT-ANZEIGE

Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: Electronic Publishing Corporation Ltd. | 483 Green Lanes | GB - London N13 4BS | Company No. 5506015 | Companies House | Niederlassung Deutschland: Electronic Publishing Corporation Ltd. | NL Deutschland | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de