Rahmen oben
Rahmen links Cybrain, adobestock.com
ADZINE – MAGAZIN FÜR ONLINE-MARKETING | KONTAKT: REDAKTION@ADZINE.DE | WERBEN BEI ADZINE: TEL 040 - 24 42 420 88 | MEDIA@ADZINE.DE


THEMEN

 Pfeil Die Amazon Challenge  Pfeil Einsatz von Daten im Mediageschäft  Pfeil Audiovermarkter RMS will von der Smartspeaker-Revolution profitieren  Pfeil Vermarkter prognostizieren für 2018 Rekordwachstum  Pfeil Apps und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)  Pfeil App Marketing: Fraud bleibt zentrales Problem  Pfeil Wirkung von Online-Werbung in der Offline-Welt nachweisen  Pfeil Zuhören und verändern - Martell Beck, BVG, im Portrait
JOBS EVENTS

Unsere Topics der Woche: Amazon, Data, Mobile und BVG

Genau vor einem Jahr hat WPP-Chef Martin Sorell eingestanden, dass ihm Amazon schlaflose Nächte bereite. Erst vor einigen Tagen erklärte der Chef der weltweit größten Werbeagenturholding gegenüber Journalisten von CNBC, das Anzeigengeschäft des Internetkonzerns Amazon sei zwar im Vergleich zu Facebook und Google nur ein Pickel, allerdings einer, der brutal wachsen würde. WPP plant aufgrund der zunehmenden Bedeutung von Amazon eine Erhöhung der Werbeinvestitionen von 200 auf 300 Mio. US Dollar. Analysten gehen davon aus, dass Amazon mit Anzeigen in und außerhalb der eigenen Plattform dieses Jahr zwischen 3 und 4 Mrd. US Dollar umsetzen wird. Zeit also auch für hiesige Marketers sich mit der „Challenge Amazon“ auseinanderzusetzen.





Anzeige

ECOMMERCE
Die Amazon Challenge

Von Frederik Timm

Bild: Lane Smith;CC0 - unsplash.com

Händler und Hersteller stellen sich heute die gleiche Frage: Wie baut man den digitalen Produktabsatz aus, der ohne Zweifel einen immer größeren Anteil am gesamten Einzelhandelsumsatz ausmachen wird. Die Antwort liegt ganz offensichtlich beim Konsumenten und seiner digitalen Journey zur Online-Conversion. Google und Preisvergleiche sind zwar wohl immer noch der Haupttrafficlieferant für die meisten der unzähligen Online-Shops, die es mittlerweile für jedes Produkt und jede Nische gibt.

Immer öfter geht es aber für Shopper direkt zu Amazon, der gigantischen Produktsuchmaschine, Preisvergleich und nicht zuletzt auch dem Shop, wo man sowieso schon eingeloggt ist oder sich wenigstens schon mal registriert hat. Mittlerweile soll schon jede dritte Produktsuche bei Amazon selbst stattfinden, und die hat es in sich. Wird hier doch nicht nur ein vages Bedürfnis artikuliert, sondern eine konkrete Shoppingintention preisgegeben, auf die sehr oft zeitnah ein Kauf folgt. Amazon Traffic ist also nicht nur vom Volumen her interessant, er ist ...

Artikel lesen

ft@adzine.de


DATA & TARGETING
Einsatz von Daten im Mediageschäft

Von Sascha Jansen

Foto: Kevin Ku - Pexels.com „Dataismus: Neues Weltbild aus dem Datenmeer“ ist die Überschrift eines Artikels, den das Zukunftsinstitut (www.zukunftsinstitut.de) bereits 2011 herausbrachte. Seitdem sind sechs Jahre vergangen. Weltbilder sind aber etwas für Jahrzehnte und Jahrhunderte und die Branche der kommerziellen Nutzung von Daten findet sich erst noch. In jeder Hinsicht: technisch, wirtschaftlich und natürlich auch in Hinblick auf zeitgemäße (Datenschutz-)Spielregeln. Artikel lesen


ONLINE MEDIA - Radio
Audiovermarkter RMS will von der Smartspeaker-Revolution profitieren

Foto: Amazon Presse Die internetfähigen Smartspeaker von Amazon, Google oder Apple finden auch in Deutschland reißenden Absatz. RMS, der größte deutsche Audiovermarkter, glaubt von dieser Entwicklung profitieren zu können. Artikel lesen




Anzeige

ONLINE VERMARKTUNG - Digitaler Werbemarkt
Vermarkter prognostizieren für 2018 Rekordwachstum

olly, Dollarphotoclub,com - Adobe Stock Weder das neue Datenschutzrecht noch die steigende Nutzung von Adblockern scheinen dem digitalen Werbemarkt etwas anhaben zu können. Für das laufende Jahr prognostiziert der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erstmals ein Wachstum von zehn Prozent auf 2,121 Mrd. Euro Netto. Artikel lesen


MOBILE - Recht
Apps und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Von Marlene Schreiber

Bild. iQoncept, Adobe Stock Ab dem 25.5.2018 wird die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) europaweit ohne weitere Frist oder Umsetzung in nationale Gesetze direkt anwendbar. Jede Verarbeitung personenbezogener Daten wird im Rahmen des Anwendungsbereichs dann allein an den Maßstäben der DSGVO (sowie dem BDSG-neu) zu messen sein. Vielen Anbietern scheint jedoch noch nicht klar zu sein, dass insbesondere auch Apps von den zum Teil deutlich strengeren Anforderungen der DSGVO betroffen sind und welche Folgen ihnen bei Nichtbeachtung drohen. Artikel lesen


MOBILE - Benchmark Report
App Marketing: Fraud bleibt zentrales Problem

Bild: Mopic, Adobe Stock - Bearbeitung ADZINE App-Publisher haben es nicht leicht, ihre Produkte zu vermarkten und nachhaltig zu finanzieren. Dem Benchmark Report des App-Analyse-Unternehmens Adjust zufolge öffnen drei Viertel der App-Nutzer eine heruntergeladene App schon nach dem ersten Tag nicht mehr. Erschwerend kommt hinzu, dass Fraud besonders im App-Bereich noch stark verbreitet ist. Artikel lesen


MOBILE
Wirkung von Online-Werbung in der Offline-Welt nachweisen

Wie lässt sich die Wirkung von Online-Werbung in der Offline-Welt nachweisen? Auf diese Aufgabenstellung hat sich das Marktforschungsunternehmen Locarta spezialisiert und misst den Werbeerfolg von Drive-to-Store Kampagnen am Point of Sale (POS). Dazu nutzen die Berliner eine selbst entwickelte Wifi-Fingerprint Methode. Die Fastfood-Kette Subway konnte so die Wirkung ihrer Online-Kampagne „Fit Five“ in ihren Filialen nachvollziehen. Artikel lesen


MARKETING ENTSCHEIDER
Zuhören und verändern - Martell Beck, BVG, im Portrait

Von Sandra Goetz

Foto: Dr. Martell Beck / BVG

Wer Berlin kennt, kennt auch die Berliner Verkehrsbetriebe, kurz BVG. Egal, ob U-Bahn, Straßenbahn oder Bus – das deutsche Hauptstadtflair beginnt nicht selten in den öffentlichen Verkehrsmitteln, „Berliner Schnauze“-Erlebnis inklusive. Eine Milliarde Fahrgäste befördert die BVG jährlich, drei Millionen sind es täglich, und die Hassliebe zwischen Fahrgästen und BVG war hierbei über viele Jahre ähnlich legendär wie die Haltung der New Yorker zu ihrer U-Bahn. 2015 dann die Umkehr: Mit der Kampagne „Weil wir dich lieben“ erobert das öffentlich-rechtliche Unternehmen mit 14.400 Mitarbeitern die Berliner Stück für Stück zurück. Verantwortlich hierfür ist Dr. Martell Beck, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb ...

Artikel lesen

redaktion@adzine.de




Anzeige

JOBS

Logo Project Manager Ad Management (m/w) in München

Es wird ab sofort ein Project Manager Ad Management (m/w) in München gesucht

Logo Volontariat – Fachredaktion: Marketing & Technologie

Electronic Publishing Corporation Ltd – ADZINE sucht ab sofort eine/n Volontär/-in für die Fachredaktion: Marketing & Technologie

Logo Manager (m/w) Yield Optimization/ Programmatic Advertising bei iq digital in Düsseldorf

iq digital sucht ab sofort einen Manager (m/w) Yield Optimization/ Programmatic Advertising in Düsseldorf

Logo (Junior) AdManager Online Marketing (m/w) bei eGENTIC in Hamburg

eGENTIC sucht ab sofort einen (Junior) AdManager Online Marketing (m/w) in Hamburg

Logo Kampagnenmanager / Ad Operations Manager (w/m) bei madvertise media in Berlin

Madvertise media sucht ab sofort einen Kampagnenmanager / Ad Operations Manager (w/m) in Berin

Logo (Senior) AdTechnology-/Project-Manager Online Vermarktung (m/w) bei der AdTech Factory in München

Die AdTech Factory sucht ab sofort einen (Senior) AdTechnology-/Project-Manager Online Vermarktung (m/w) in München

EVENTS

Logo Mobile Advertising Summit
Am 28.03.2019

Mobile Advertising Summit

Rahmen rechts
Rahmen unten