NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: martinhosmat083 - Adobe Stock
ANZEIGE
Bild: Karine Germain; CC0 - unsplash.com
Trotz gefürchtetem DSGVO-Armageddon entwickelt sich der deutsche Werbemarkt auch 2018 weiterhin positiv. Nach dem aktuellen Media Forecast der Agenturgruppe GroupM liegen die Media Spendings für dieses Jahr, trotz leichter Korrektur nach unten, bei 17,63 Milliarden Euro. Im Jahresvergleich wachsen die Ausgaben damit um über 110 Millionen Euro. Auch für 2019 sehen die Mediaagenturen wachsende Ausgaben. Unter den Kanälen bleibt TV 2019 wie auch 2018 der größte Verlierer. Digital Audio überrascht dagegen. »
Bild: Wavemaker Die GroupM-Tochter Wavemaker hat einen neuen CEO für die DACH-Region bekanntgegeben. Lucus Brinkmann wird ab April 2019 bei der Agentur für die deutschsprachigen Märkte verantwortlich zeichnen. Als CEO einer von Wavemakers größten Märkten wird Brinkmann auch Mitglied des Wavemaker Global Executive Committee. Er folgt damit auf Matthias Brüll, der sich, wie es in der offiziellen Mitteilung des Unternehmens heißt, für eine neue Rolle außerhalb der Gruppe entschieden hat. »
Bild: James Thew - Adobe Stock Online-Video und Paid Search treiben das Wachstum der globalen Werbung voran. Laut aktuellem Zenith Expenditure Forecast sollen die beiden Kanäle für 60 Prozent des weltweiten Werbemarktwachstums bis 2021 verantwortlich sein. Zwischen 2018 und 2021, so erwartet die Mediaagentur, wird die Online-Videowerbung mit durchschnittlich 18 Prozent pro Jahr doppelt so schnell wachsen wie andere Formen der Internet-Display-Werbung. »
ANZEIGE
Von links: Max Gannutin (Acquired.io), Paul Müller (Adjust), Andrey Kazakov (Acquired.io) und Christian Henschel (Adjust), Bild: Adjust Das Berliner App-Measurement-Unternehmen Adjust hat sich die Übernahme der Datenaggregations-Plattform Acquired.io gesichert. Die SaaS-Lösung des Tech-Anbieters aus den USA ist auf die Automatisierung von Multi-Channel-Kampagnenmanagement bei der Akquise mobiler Nutzer spezialisiert. Die Integration der Dienste in das Portfolio von Adjust ist für die zweite Hälfte 2019 geplant. »
Bild: fotofabrika - Adobe Stock; Bearb.: ADZINE Nach gut einem Jahr ist der Rechtsstreit zwischen den früheren Dmexco-Machern Christian Muche und Frank Schneider und der Koelnmesse beigelegt. Die beiden Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft KDME haben und der Messeveranstalter haben sich außergerichtlich in einem Vergleich geeinigt. Über die Summe wird Stillschweigen bewahrt. »
Bild: skitterphoto.com; CC0
Seit geraumer Zeit wird eine neue „alte" Sau durchs Marketing-Dorf getrieben. Sie hat zwei Buchstaben und jeder stellt sich etwas anderes darunter vor: Wahlweise als AI (Artificial Intelligence) oder KI (Künstliche Intelligenz) tituliert, scheint sie das digitale Marketing zu rocken. Doch dabei ist KI ein alter Hut. Schon seit Jahren sind die Technologien im Einsatz. Der neue Drive rührt vor allem daher, dass die verfügbare Datenmenge in der jüngsten Vergangenheit ebenso rasant zugenommen hat wie die Rechenpower. Wer Big Data will, muss KI einsetzen. Auch in der Werbung. »
ANZEIGE
EVENT-ANZEIGE
Bild Adtrader Conference 2020
Bild Mobile Advertising Summit 2020

Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: Electronic Publishing Corporation Ltd. | 483 Green Lanes | GB - London N13 4BS | Company No. 5506015 | Companies House | Niederlassung Deutschland: Electronic Publishing Corporation Ltd. | NL Deutschland | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de