NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Tim Teichert - Grafik, Design und Kommunikation
Bild: yiorgosgr - Adobe Stock Fußballzeit ist Werbezeit und so lassen sich auch die öffentlich-rechtlichen Sender nicht die Möglichkeit entgehen, mit TV-Spots zur WM die Lizenzgebühren für selbige zumindest zum Teil wieder einzuspielen. Am vergangenen Freitag und Samstag (16. und 17. Juni) konnten ARD und ZDF mit TV-Spots bei der WM mindestens 2,2 Millionen Euro einnehmen. Das hat nun ein TV-Tracking-Unternehmen errechnet. »
Bild: ADZINE Bereits seit 2015 bietet Youtube in verschiedenen Märkten sein Premium-Angebot „Youtube Red“ an. Im Rahmen eines Rebrandings kommt das Angebot nun auch nach Deutschland. Ab sofort können Nutzer über Youtube Premium gegen eine Gebührt werbefreien Content und exklusive Filme und Serien – die Youtube Originals – ansehen. Das Angebot umfasst ebenfalls den neuen Musikstreamingdienst von Youtube. »
Photo by Nathan Dumlao on Unsplash Die US-Bundesbehörde FBI hat im Auftrag des Justizministeriums der Vereinigten Staaten informelle Untersuchungen zu den Trading Praktiken im US-amerikanischen Media-Geschäft aufgenommen. Anlass ist ein Bericht der ANA (Association of National Advertisers) - der sogenannte K2-Transparenz-Report - aus dem Jahr 2016. »
Adobe Stock Die Verizon-Tochter Oath hat auf den Cannes Lions Festival sogenannte Extended-Reality-Werbeformate vorgestellt. Dabei handel es sich um 3D-Werbeformate und programmatischen Virtual-Reality-Anzeigen (VR). Auch der Bewegtbildvermarkter und SSP-Anbieter Teads wollte sich an der Côte d'Azur nicht verstecken und stellte seine erste Augmented-Reality-Videoanzeigen vor. Im Fokus dieser neuen Formate steht die Steigerung des User-Engagements, vorzugsweise am mobilen Endgerät. »
kristopher-roller-unsplash.jpg Welches Unternehmen nutzte im Wonnemonat Mai besonders Bewegtbild, um seine Zielgruppe zu aktivieren und auf welchen Umfelder taten sie es bevorzugt? Mit dieser Fragestellung haben wir das Adtech- und Marktforschungsunternehmen Gemius Adreal beauftragt. Dies sind die Ergebnisse. »
ANZEIGE
Bild Credit: Adobe Stock Guaranteed Views, also 100 Prozent sichtbares Werbeinventar, verspricht der Plattformanbieter Appnexus bei den offenen Auktionen im eigenen Marktplatz. Den Zugang auf dieses Inventar erhalten die Advertiser über die Appnexus DSP 'Programmable Platform (APP)'. »
Foto: Andrew E Weber, Stocktookapic, Bearbeitet Adzine Redaktion Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) bekräftigt ihre Kritik an den aktuellen Entwicklungen im werbefinanzierten TV-Markt. Aufgrund der deutlichen Verluste bei den Nettoreichweiten steht die Leistungsbewertung über die Werbeblöcke genauso auf dem Prüfstand wie die Preisgestaltung und der Content der Privatsender. »
Rouven Dankert, IMEDIAG, Foto: Rouven Denkert // Hintergrund: Adobe Stock - Bearbeitung ADZINE Redaktion Mit Connected TV, Addressable TV und HbbTV steht das TV-Werbebusiness vor einem gewaltigen Umbruch. Anlässlich der Screenforce Days, dem wohl größten Gattungs-Event in Deutschland rundum TV-Werbung, sprachen wir dazu mit Rouven Dankert, Gründer und Geschäftsführer vom inhabergeführten Media- Audit-Berater IMEDIAG (Independent Media Guides). IMEDIAG überprüft im Auftrag der Werbekunden die Kampagnenschaltungen der Mediaagenturen mit dem Ziel den Media-ROI zu optimieren. »
Bild: Andrey Polichenko - Dollarphotoclub/Adobe Stock Die Video Supply Side Platform (SSP) SpotX hat eine Integration mit der Native Advertising SSP Sharethrough bekanntgegeben. SpotX integriert seine programmatische Infrastruktur in das In-Feed-Videoangebot von Sharethrough. Die Unternehmen wollen so der steigenden Nachfrage nach Out-Stream Videoformaten nachkommen. Werbetreibende können global an das neue Out-Stream-Format von Sharethrough angebunden werden. »
ANZEIGE
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: Electronic Publishing Corporation Ltd. | 483 Green Lanes | GB - London N13 4BS | Company No. 5506015 | Companies House | Niederlassung Deutschland: Electronic Publishing Corporation Ltd. | NL Deutschland | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de