MOBILE

YOC erwartet 20 Prozent mehr Umsatz

23. November 2016 (ft)
Bild: olly - Dollarphotoclub.com

Der Mobile-Premiumvermarter YOC geht für das gesamte Geschäftsjahr 2016 von einem Umsatzwachstum in Höhe von bis zu 20 Prozent aus. An die bisherige positive Entwicklung des Geschäftsjahres schließt sich ein erfolgreich verlaufendes Schlussquartal 2016 an. Die positive Entwicklung der YOC-Gruppe in diesem Quartal basiert auf dem Wachstum aller Ländermärkte.

Aufgrund von Personalmaßnahmen als auch der verstärkten Einführung von programmatischen Produkten wird die Gesellschaft auch in Großbritannien erstmalig wieder ein Umsatzwachstum verzeichnen. Für die YOC-Gruppe hat der britische Standort wegen seiner Vorreiterrolle im internationalen Mobile Advertising-Markt eine besondere Bedeutung.

Dirk Kraus, Vorstand und Gründer der YOC AG: „Die Formierung als produktbasierter Mobile Advertising Anbieter, der sowohl über programmatische Kanäle im Rahmen von privaten Marktplätzen sowie über den klassischen Direktvertrieb eine optimale Monetarisierung für seine Partner realisiert, führt zu einer nachhaltigen Umsatz- und Rohertragssteigerung.“

Die Gesellschaft geht für das laufende Geschäftsjahr von einem weiteren Anstieg der Rohertragsmarge auf 35 Prozent (Vorjahr: 33 Prozent) aus.