SOCIAL MEDIA

Twitter veröffentlicht erstmals deutsche Nutzerzahlen

21. März 2016 (ft)
Quelle: Twitter

Das soziale Netzwerk für Kurznachrichten feiert heute sein zehnjähriges Bestehen. In diesem Zuge hat Twitter erstmalig die Nutzerzahlen für Deutschland kommuniziert. Demnach soll der Kurznachrichtendienst im Monat rund zwölf Millionen Besucher verzeichnen. Zudem gab Twitter erst am Freitag bekannt, dass weiterhin an den 140-Zeichen-Limit festgehalten wird.

„just setting up my twittr“. Mit diesem Post verewigte sich der heutige Geschäftsführer Jack Dorsey als erster aktiver Nutzer des Kurznachrichtendienstes. Seitdem sind zehn Jahre vergangen und die Anzahl der aktiven Nutzer beläuft sich auf mehr als 300 Millionen.

12 Millionen deutsche Besucher

Erstmals wurden nun auch die Nutzerzahlen für Deutschland herausgegeben. Rund 12 Millionen Besucher verzeichnet Twitter im Monat. Hierzu zählen angemeldete Twitter-Nutzer wie auch Besucher, die sich, ohne eingeloggt zu sein, Tweets ansehen. Die genaue Aufschlüsselung der beiden Gruppen teilt das Unternehmen jedoch nicht mit.

Tweets weiterhin mit 140 Zeichen

Viel Lärm um Nichts. Erst im Januar hatte CEO Jack Dorsey die Twitter-Welt in Aufregung versetzt, als er öffentlich mit dem Gedanken spielte, das Zeichenlimit auf 10.000 zu erhöhen. Viele Nutzer haben sich auf der Plattform dagegen ausgesprochen. Vor einigen Tagen gab es nun vom Chef persönlich die Entwarnung: Tweets behalten das Limit von 140 Zeichen. Ein Trost für alle Fans der langen Nachrichten, in persönlichen Nachrichten können sich Nutzer weiterhin mit 10.000 zur Verfügung stehenden Zeichen austauschen.