ECOMMERCE

Tomorrow Focus holt Georg Hesse von Amazon

7. October 2015 ()
Foto: Georg Hesse

Nachdem Burda im Mai 2015 alle publizistischen Marken sowie den Digitalvermarkter Tomorrow Focus Media von der Tomorrow Focus AG gekauft hatte, konzentriert sich die Tomorrow Focus AG ausschließlich auf ihre Travel-Portale. Dies nun unter neuer Führung. Der Aufsichtsrat hat heute Georg Hesse zum neuen CEO und Vorstandsvorsitzenden berufen. Er folgt auf Toon Bouten der das Unternehmen Anfang Juli verlassen hatte.

Georg Hesse kommt von Amazon, wo er für die Niederlassung Deutschland, als Director den Bereich ‚Home Living, Home Appliances, Major Appliances und Toys‘ tätig war. Der diplomierte Medienmarketing Manager ist seit 1999 in verschiedenen Führungsfunktionen bei Amazon beschäftigt. Hesse wird als erfahrener E-Commerce- und Consumer-Brand-Experte beschrieben, der aufgrund seiner Erfahrung im E-Commerce eine „Idealbesetzung“ sei.

Hesse soll die bereits eingeschlagene Neuausrichtung der Tomorrow Focus AG fortsetzen und die digitale Travelaktivitäten mit ihren Travel-Marken HolidayCheck und Zoover ausbauen und so Tomorrow Focus zu einem der führenden europäischen Online-Reiseunternehmen weiterentwickeln.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren