PERFORMANCE - Zusammenschluss:

The Reach Group reloaded?

18. Juni 2015 (hc)

Vier Unternehmen aus dem Online-Marketing haben sich zusammengeschlossen und agieren künftig unter dem Namen „The Reach Group“. Dazu gehören die Affiliateagentur Ad-Cons aus Düsseldorf, die Berliner SEM-Agentur Netlead, die auf SEO und Contentmarketing spezialisierte Agentur „Popularity Reference“ und die Berliner Agentur Redvertisment, die sich auf Display und Real-Time Bidding spezialisiert hat. Das Management Board setzt sich aus den Inhabern der gründenden Unternehmen zusammen.

Die Reach Group bringt es auf 75 Mitarbeier an fünf Standorten. Der Hauptsitz der Reach Group wird in Berlin sein. Weitere Standorte sind Düsseldorf, London, Zürich und Wien. Zu den Kunden, die die einzelnen Agenturen mitbringen, gehören Postbank, UnityMediaKabel, Butlers, ThyssenKrupp, DriveNow, Congstar und die Deutsche Bahn.

Den Namen „The Reach Group“ bringt Jan Kutschera (Popularity Reference) mit. Kutschera war bis 2010 Geschäftsführer der damaligen Reach Group, die sonst nichts mit der Neugründung von Ad-Cons, Netlead, Popularity Reference und Redvertisement gemein hat. Die alte Reach Group meldete 2013 Insolvenz an.