E-MAIL MARKETING - Recht

Leitfaden für mehr Sicherheit im E-Mail-Marketing

23. Mai 2014 (gy)

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (eco) hat die fünfte Auflage seines E-Mail-Marketing Leitfadens veröffentlicht. Die „Richtlinie für zulässiges E-Mail-Marketing“ soll Unternehmen hinsichtlich der Kundenkommunikation auf den neusten Stand bringen. Seit vor zwölf Jahren die erste „Richtlinie für erwünschtes Online-Marketing“ durch die eco Kompetenzgruppe verabschiedet wurde, wird die Richtlinie regelmäßig aktualisiert.

Ivo Ivanov

Die Richtlinie beinhaltet konkrete und praxisnahe Handlungsanweisungen, die bei einer rechtskonformen Marketingkommunikation helfen sollen. Darin können Unternehmen auch eine Antwort auf die häufigsten rechtlichen Fragen finden und erhalten anschauliche Praxisbeispiele. In der aktuellen fünften Auflage wird der Ablauf der Übergangsfrist zur Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes berücksichtigt. Eine Reihe neuerer Rechtsprechungen, wie zum Beispiel das BGH-Urteil zu der Tell-a-Friend-Funktion wird in der neuen Auflage besprochen. Eco Geschäftsbereichsleiter und Direktor der Certified Senders Alliance, Ivo Ivanov betont: „Hieraus ergeben sich wichtige Änderungen für die Praxis. Insbesondere die Gestaltung der Einwilligung zur E-Mail-Werbung sowie die Dokumentationspflichten sollten auf den aktuellen Stand gebracht werden.“

Die komplette fünfte Auflage der Richtlinie gibt es hier