Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

econda gewinnt Popken Fashion Group

4. December 2013 (stg)

Das Karlsruher Webanalyse-Unternehmen econda konnte die Popken Fashion Group überzeugen. Das Modeunternehmen steuert ab sofort Onlinemarketing, Kaufprozesse und Warenpräsentation der Onlineshops in Deutschland (www.ullapopken.de und www.gina-laura.com) sowie in mehreren europäischen Ländern mithilfe der econda Web Shop Controlling Lösungen.

Um Kunden und Besuchern ein reibungsloses Shoppingerlebnis zu bieten, hat sich das Modeunternehmen für den Einsatz des econda Shop Monitor für die Marken Ulla Popken und GinaLaura entschieden. Die Web-Analyse Lösung sei exakt auf die Anforderungen von Onlineshop-Betreibern zugeschnitten und biete zahlreiche Analysen zur Identifizierung von Besucherinteressen. Durch Echtzeitanalysen sollen Probleme in den Online-Marketing-Prozessen schnell erkannt und behoben werden. Mit dem Multianalyse-Instrument sollen zudem alle Online-Shops zentral von einem Interface verwaltet werden.

Zusätzlich hat sich das Modeunternehmen für den econda Click Monitor entschieden. Das Usabilitytool visualisiert das Klickverhalten der Shop-Besucher und zeigt welche Elemente häufig oder selten geklickt werden.