BRANDING

HTC positioniert sich neu

13. August 2013 (stg)

Der Hersteller und Designer von mobilen Geräten setzt im Kampf gegen die Roten Zahlen auf eine neue weltweite Marketing-Kampagne. Die Markenplattform Change soll die Botschaft verkörpern, dass HTC Innovationen anrege, indem es für “alles steht, was Du willst”. Der Schauspieler und Regisseur Robert Downey Jr. ist das Gesicht zur Kampagne, die am 15. August in vielen Medienkanälen anlaufen wird.

Die Werbereihe soll HTC´s komplette Neupositionierung nach außen darstellen. HTC gibt sich neue Namen, wie „Humongous Tinfoil Catamaran“ und „Hipster Troll Carwash“. Sie sollen dem Werbekunden das Gefühl geben, dass er genau das bekommt, was er möchte.

Mit dem HTC-Generator den Namen Ihrer Wahl suchen und über soziale Kanäle verbreiten. Quelle: htc.com

Ben Ho, CMO von HTC, merkt an: “HTC‘s Innovation, Ehrlichkeit und Mut machen uns zum Motor des Wandels in der Mobilfunkbranche und ermöglichen es uns, das nach Ansicht von Meinungsmachern beste Smartphone der Welt auf den Markt zu bringen - das HTC One. Unsere originelle, verspielte Change-Plattform unterscheidet sich von allen anderen auf dem Markt und verleiht unserer Marke die gleichen Qualitäten, für die unsere Smartphones bereits bekannt sind. Mit dieser Kampagne bestärken wir HTC‘s Rolle im Mobilemarkt, nämlich, den Wandel zu definieren und die Branche dorthin zu führen, wo die neuesten und innovativsten Technologien entwickelt werden.”

Die Markenplattform wird in drei Phasen auf den Markt gebracht, wobei die erste Werbekampagne die Marke HTC vorstellt. In der zweiten Phase wird in der Werbung für Features geworben, z.B. HTC-BlinkFeed™, HTC-Video Highlights™ oder der HTC-BoomSound™. Die darauf folgenden Werbespots zeigen Personen, die mit HTC-Produkten Veränderungen in ihrem eigenen Leben erreicht haben sollen.

Veränderter Medienmix

Entsprechend der Vorlieben von HTC‘s Zielgruppe wird die ATL(above-the-line)-Kampagne ihren Schwerpunkt auf Kino, Onlinewerbung und digitale Medien setzen. Zudem wird eine Zufallswortgenerator-App entwickelt, die auf HTC.com angeboten wird, geschalten. Über Facebook, Google+ und Twitter kann das dann verbreitet werden.

Die Change-Kreativwerbung wurde von HTC‘s Agentur 171 WorldWide als ‘with the media’-Campaign entwickelt und wird von Omnicom Group’s M2M Media verwaltet. Weitere PR-Aktivität wird von der Nelson Bostock Group in EMEA und Waggener Edstrom in Nordamerika geleistet.