MOBILE

Apps für den Bedienkomfort

8. August 2013 (hc)

Laut einer Ipsos-Studie nutzen 80 Prozent der Deutschen, die ein Handy, Smartphone oder Tablet besitzen, Apps von Firmen, Vereinen oder Produkten. Die Hälfte der App-Nutzer in Deutschland hebt besonders hervor, dass die Anwendungen schneller und einfacher zu bedienen sind als die jeweilige Homepage oder das Einloggen auf dem entsprechenden Social Media Kanal. In Ländern wie Belgien (24 Prozent Zustimmung) und Japan (19 Prozent Zustimmung) fällt dieses Argument kaum ins Gewicht.

Weltweit großer Beliebtheit erfreuen sich Gutschein und Rabatt Apps, die oft auf Geschäfte und Cafés, in deren Nähe man sich gerade befindet, hinweisen. Für vier von zehn App-Nutzern weltweit seien diese Anwendungen besonders wichtig, allen vorran die Italiener, 60 Prozent von ihnen nutzen diese Programme. In Deutschland ist der Anteil mit 38 Prozent durchschnittlich, bei den Männern noch etwas höher (41 Prozent) als bei den Frauen (35 Prozent).

Grafik von Ipsos