VIDEO

MediaMath übernimmt Tap.Me

6. Dezember 2012 (hc)

Der Demand-Side-Platform (DSP) Betreiber MediaMath hat Tap.Me, eine Plattform für Mobil- und Video-in-Game Inhalte erworben. Tap.Me soll direkt in die Demand-Side-Plattform integriert werden. Somit erhalten Advertiser bei ihrem RTB-Einkauf mit mediamath Zugang zu zusätzlichen Mobil- und Video-Funktionen. Zu den finanziellen Details der Akquisition wurde nichts bekannt.

Joe Zawadzki

Joe Zawadzki, CEO bei MediaMath: "Marketingverantwortliche wenden sich zunehmend den Mobil- und Video-Kanälen zu. Tap.Me hat die Technologie entwickelt mit der sie einfach ihre Werbebotschaften in diese Umfelder transportieren können. Mithilfe dieser Technologie mitsamt seinem brillanten Ingenieurteam entwickeln wir eine noch bessere Lösung, die Werbetreibende dazu befähigen wird von einer einzigen Plattform heraus, Media über alle digitalen Marketing-Kanälen hinweg einzukaufen."

Das gesamte Team von Tap.Me soll laut Pressemitteilung von MediaMath übernommen werden. Tap.Me CEO Matt Spiegel wird als Senior Vice President und General Manager das Führungsteam von MediaMath Open verstärken. Matt Spiegel, CEO von Tap.Me: "Wir freuen uns sehr, mit diesem Team zusammenzuarbeiten und diese Vision des programmatischen Einkaufens in allen digitalen Plattformen gemeinsam umzusetzen. Mit der Integration des Tap.Me Video- und Mobil- AdServers werden Inserenten, die mit der MediaMath Plattform arbeiten, für das programmatische Einkaufen jetzt mehr Möglichkeiten als je zuvor haben.”

Weitere news zu mediamath