Das leipziger Unternehmen Spreadshirt, Europas größte Clothing Commerce Plattform, erweitert sein Lizenzgeschäft: Nach der Kooperation mit Disney Entertainment für das Kino-Highlight „Marvel´s The Avengers“ sichert sich das Unternehmen nun die Rechte an Asterix und Obelix. Spreadshirt übernimmt für Editions Albert René ab sofort von On-Demand-Produktion inklusive Bestell-, Zahlungs- und Retour-Abwicklung bis zur Auslieferung das komplette Handling des „Asterix und Obelix“-Merchandising-Shops.

„Das Online-Merchandising von ‚Asterix und Obelix‘ ist dem Verlagshaus Albert René ein besonderes Anliegen und fester Bestandteil unser Entwicklungsstrategie. Wir freuen uns daher sehr, dass wir unseren ersten Online-Shop in Kooperation mit dem europäischen Marktführer Spreadshirt umsetzen können.“, so Catherine Rancillac von Editions Albert René.

Neben Asterix & Obelix hält Spreadshirt weitere Lizenzen für Bekleidung und Accessoires an Film-, Comic und TV-Stars wie bspw. „Bud Spencer“, „The Simpsons“, „Chuck Norris“ sowie „Die Sendung mit der Maus“.

„Das Spreadshirt On-Demand-Modell verhindert teure Überproduktionen und Lagerhaltungskosten. Gerade für Lizenzgeber mit einem breiten Motiv- und Produktportfolio ist unser Modell die ideale Alternative zum Inhouse-Handling“, so Philip Rooke, CEO bei Spreadshirt.