PERFORMANCE

Maxymiser holt neue Kräfte

3. Juli 2012 (rr)

Der Anbieter von Lösungen zur Conversion-Optimierung Maxymiser hat zum 1. Juli den Marketing- und Vertriebsexperten Thomas Opel an Bord geholt. Als Regional Sales Manager betreut der 45-Jährige vom Münchner Büro aus die Bereiche Süddeutschland, Schweiz und Österreich. Mit Teimuraz Gogodze verstärkt Maxymiser auch seinen Vertriebsinnendienst. Er soll das Vertriebsteam als Inside Sales Executive unterstützen.

Thomas Opel kommt von IBM, wo er für die Onlinemarketing-Plattform Coremetrics den Vertrieb in Süd- und Ostdeutschland betreute. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag hier auf Großkun¬den in den Branchen Touristik, Telekommunikation, Automobil und Medien. Zuvor war Opel bereits für die Coremetrics GmbH tätig, die im Jahre 2010 von IBM übernommen wurde. Teimuraz Gogodze war vor seinem Wechsel zu Maxymiser für Salesforce und wie Opel für IBM tätig.

Timo von Focht

„Wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr 2012 zurück, in dem sich die schon in 2011 sehr positive Entwicklung weiter beschleunigt hat“, sagt Timo von Focht, für den deutschsprachigen Raum zuständiger Regional Director bei Maxymiser, und fügt hinzu: „Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit Thomas Opel einen Onlinemarketing-Experten gewinnen konnten, der uns beim weiteren Ausbau unseres Geschäfts tatkräftig unterstützt.“

Der neue Regional Sales Manager soll sich insbesondere um die Marktentwicklung in der Schweiz und in Österreich kümmern. Messen wie die Swiss Online Marketing im März in Zürich und die DMX Austria im April in Wien haben, laut von Focht, eindrucksvoll gezeigt, wie hoch das Interesse an den Lösungen und Services von Maxymiser auch in den Nachbarländern ist. Maxymiser-Vorträge zu Themen wie „Mit Testing und Personalisierung zur voll-optimierten Website“ und „Multichannel und Multitouch-Points: 10 Do´s und Don´ts für das Web 3.0“ hätten sehr hohen Anklang beim Publikum gefunden.