DISPLAY ADVERTISING

Zanox bietet Publishern Echtzeit-Tracking

3. Mai 2012 (ts)

Das Performance Advertising Netzwerk zanox bietet eine neue Echtzeit-Tracking-Funktion. Damit können Publisher in Echtzeit sehen wie stark ihr Traffic in Sales und Leads konvertieren. Zudem haben die Berliner ihre D.A.CH-Umsatzzahlen bekannt gegeben.

„zanox Shared Tracking“ verzichtet auf den Einsatz von Cookies. Stattdessen laufe das Tracking über reine Backend-Kommunikation. Zunächst muss eine Tracking-URL eingerichtet werden, an die die gewünschten Informationen versendet werden. Sowohl die Art der Informationen, als auch welche Ebenen ausgelesen werden sollen, können die Publisher indivduell einstellen.

Sobald ein Lead oder Sale stattgefunden hat, sendet zanox eine Benachrichtigung an die Tracking-URL. Die Daten werden automatisch in das publisher-eigene System gepusht. Um das gesamte Traffic-Aufkommen besser und zu jeder Zeit zu verfolgen und zu optimieren, kann der Publisher beliebig viele Tracking-Webadressen erstellen. Darüber hinaus lassen sich zahlreiche Parametern zu der Tracking-URL hinzufügen, die dem Publisher weitere Tracking-Informationen in Echtzeit übermitteln. Zu jeder Transaktion können beispielsweise Tracking-Zeitpunkt, Höhe der verdienten Kommission oder die Produktkategorie mit zanox Shared Tracking angezeigt werden.

Auszeichnend für zanox Shared Tracking sei neben dem Echtzeit-Feedback die vielfältigen Tracking- und Optimierungsmöglichkeiten. So können Publisher beim Programm-Tracking in ihrem System in Echtzeit verfolgen, wie viele Leads und Sales die eingesetzten Werbemittel jeweils generieren. Wenn ein einzelnes Banner in den folgenden Stunden nicht die gewünschte Conversion-Rate erreicht, kann es ausgetauscht oder andere Maßnahmen zur Performance-Optimierung ergriffen werden.

„Wir sind stolz darauf, als erstes Performance Advertising Netzwerk unseren Publishern ein technologisch ausgefeiltes Echtzeit-Trackingsystem zur Verfügung zu stellen. Mit zanox Shared Tracking erhalten die Publisher in unserem Netzwerk automatisiert völlig neue Einblicke in ihren Traffic und gewinnen dank schnellerer Reaktionsmöglichkeiten entscheidende Vorteile gegenüber dem Wettbewerb“, erklärt Miro Morczinek, Regional Director DACH bei zanox.

147,8 Mio. EURO Jahresumsatz in der D.A.CH-Region

Zanox blickt 2011 auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Der Performance-Vermarkter, der mehrheitlich zum Axel-Springer-Verlag gehört, betreibt in 12 Ländern eigene Niederlassungen. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Berliner mit ihrem Performance- und Affiliate Netzwerk den Jahresumsatz um 19,5 Prozent auf 439 Millionen EURO hochschrauben. 90 Millionen Transaktionen wurden 2011 über dasgesamten Netzwerk von zanox realisiert. Alleine in Deutschland seien 1,3 Mio. Flugbuchungen, 22,7 Millionen Mode-Artikel und 200 000 Mobilfunk-Verträge über die zanox-Plattform zustande gekommen. Infolgedessen hat zanox in der D.A.CH-Region 147,8 Mio. EURO umgesetzt.