Adzine Top-Stories per Newsletter
PUBLISHING ONLINE

Neuer Chefredakteur bei Motor-Talk.de

10. Mai 2012 (rr)

Der bisherige Bild am Sonntag-Autochef Timo Friedmann übernimmt die Leitung der Redaktion der Auto- und Motor-Community Motor-Talk.de. Mit Nachrichten, Reportagen und neuem Design will die Auto-Webseite künftig mehr Informationen liefern und ein breiteres Publikum ansprechen.

„Unser Ziel ist es, jeden Autobesitzer und Autofan umfassend zu allen Themen der Mobilität zu informieren“, sagt Friedmann und erläutert: „Langfristig wollen wir die größte Auto-Community zu einer treibenden Kraft im automobilen Nachrichtensektor entwickeln. Das Feedback der Community-Mitglieder wird dabei eine spannende Quelle für Antrieb und Informationen.“

Motor-Talk.de hat nach eigener Angabe 15,2 Millionen Visits pro Monat (IVW), 2,09 Millionen registrierte Mitglieder und durchschnittlich 11.000 neue Nutzer-Beiträgen pro Tag. Beim der Umsetzung des neuen Konzeptes will der Publisher in Zukunft zusätzlich auf das Wissen seiner registrierten Mitglieder zurückgreifen. Der ehemalige Arbeitgeber von Friedmann, Axel Springer, ist mit 20 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.

Bei der Bild am Sonntag war Timo Friedmann seit 2001 Teil der Autoredaktion, seit 2008 in verantwortlicher Position. In dieser Zeit betreute er zudem die Vergabe und Verleihung des Autopreises „Goldenes Lenkrad“.

Tom Kedor, Geschäftsführer von Motor-Talk.de, erklärt: „Aktuelle Autothemen und die Diskussion über Produkte stehen bei uns im Mittelpunkt. In Deutschland gibt es heute keine Redaktion, die näher an den Autofahrern ist. Mit Timo Friedmann gewinnen wir einen erfahrenen Journalisten als Chefredakteur. Mit ihm und der neuen News-Seite stärken wir das Zusammenspiel zwischen Redaktion und Community. Damit wollen wir Automobilherstellern und der Fachpresse neue Impulse geben.“