Adzine Top-Stories per Newsletter
SOCIAL MEDIA

Fressnapf macht Charity über Facebook

21. October 2011 (sb)

Die Heimtierbedarfkette Fressnapf ist nun auch im sozialen Netz vertreten. In dem von der Agentur brandung begleiteten Facebookauftritt kommen Information, Spendenaktionen und User-Involvement zusammen. Bei der von brandung initiierten Charity-Aktion "Spenden und Kassieren", kann man mit einem "Gefällt-Mir"-Klick eine Tierschutzorganisation seiner Wahl unterstützen und selber noch gewinnen.

10 Cent gehen dann pro Klick an die gewählte Organisation, 5 Cent werden pro Klick gesammelt. Unter den ersten 5000 Fans wird ein Gewinner ermittelt, der den Betrag von 250 Euro als Geschenkkarte erhält. Mit dieser Aktion knüpft brandung an die regelmäßigen Spenden von Fressnapf an Tierheime und Tierschutzorganisationen in digitaler Form an.

Als weiteren Schritt realisiert brandung eine Facebook-App, bei der Tierfreunde als Autoren kreativ werden dürfen. Ab sofort ist Fressnapf jeden Monat auf der Suche nach witzigen oder überraschenden Geschichten rund um die tierischen Mitbewohner der Fans und ruft dazu auf, diese zu posten. Teilnehmer können ihre Erzählung mit Fotos und Video bebildern. Die Geschichte mit den meisten Fan-Votings wird jeden Monat mit einem Sachpreis belohnt.

Zum Auftakt dieser Facebook-Aktion wird nun zunächst der Hauptdarsteller der Geschichten-App gesucht. Sein Name ist Kurt und Fressnapf freut sich auf kreative Stories rund um das neue Maskottchen – welches Tier auch immer es sein mag. Noch bis zum 28.10. läuft das Voting über die beliebteste Kurt-Geschichte. Die Gewinner-Geschichte wird  im Fressnapf-Journal veröffentlicht, außerdem winken eine professionelle Leinwandmalerei des Maskottchens sowie ein Warengutschein.