Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Interone gewinnt Telefónica O2 Germany

3. February 2011 (jvr)

Interone hat den Pitch für die gesamten Online-Etats von Telefónica O2 Germany für sich entschieden. Damit ist Interone ab sofort die digitale Lead-Agentur des Telekommunikationsanbieters und soll neben der Online Marken- und Sales-Kommunikation, die geplanten Markenzusammenführung von O2 und Alice unterstützen.

Während O2 im Online-Sektor bisher mit verschiedenen Dienstleistern zusammenarbeitete, entschied sich das Unternehmen nun, mit Interone auf einen festen Agenturpartner zu vertrauen. Mit diesem Schritt möchte O2 die Agenturbeziehungen im digitalen Bereich konsolidieren und zukünftig wertvolle Synergien zwischen den einzelnen Lead-Agenturen in den Bereichen Gesamtkreation, CRM, Media, POS und Online realisieren. Aus diesem Grund verantwortet Interone ab sofort die gesamte Marken-, Produkt- und Vertriebskommunikation von O2 im digitalen Bereich. Hierzu zählen unter anderem die Entwicklung der Social Media-Aktivitäten, Online-Werbemittel und Microsites sowie die Unterstützung bei der geplanten Markenzusammenführung von O2 und Alice.
 
Franziska von Lewinski, CEO Interone: „Wir freuen uns ganz besonders, dass wir so eine tolle Marke wie O2 jetzt über alle digitalen Kanäle hinweg betreuen dürfen. Denn so können wir Konzepte entwickeln, die die digitalen Kanäle in dem Maße verknüpfen, dass sie sich gegenseitig potenzieren. Wir sind sehr stolz, dass sich O2 für uns entschieden hat.“
 
Tim Alexander, Head of Branding, Strategy & Communication, Telefónica O2 Germany: „Interone hat bereits in der Vergangenheit hervorragend mit uns zusammengearbeitet und konnte auch in diesem Auswahlverfahren durch äußerst kreative Ideen überzeugen. Daher freuen wir uns ganz besonders darauf, gemeinsam einen integrierten Ansatz für unsere Marken- und Saleskommunikation im Online-Bereich zu entwickeln, um neben der Brand Awareness auch unsere Verkaufszahlen weiter zu erhöhen.“