Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Ford nutzt neues Rich Media Werbebanner von YOC

14. December 2010 (jvr)

Ist es eine App oder ein Werbebanner? Der Autohersteller Ford setzt bei einer neuen Kampagne auf neues Rich-Media, in-App Werbeformat "YOC Ad Plus", das mehrere multimediale und interaktive Elemente integriert und für verschiedene Plattformen konfigurierbar ist. Derzeit läuft es aber nur für das iPhone im YOC Premium Vermarktungsnetzwerk verfügbar.

Welche Farbe soll es denn sein? Quelle: YOC AG

Durch einen Klick auf das Ford YOC Ad Plus breitet sich das mobile Werbemittel über den kompletten Bildschirm aus und stellt dem User ab diesem Zeitpunkt verschiedene multimediale Inhalte zur Verfügung. So ist in der App ein Car-Visualizer, ein Video sowie ein Formular zur Probefahrtanmeldung integriert.

„Der interaktive Charakter des YOC Ad Plus macht den neuen Ford Mondeo erlebbar und ermöglicht es uns, in einen Eins-zu-Eins-Kontakt mit dem potentiellen Kunden zu treten.“ sagt Carl-Philipp Mauve von Ford.

Die Ford YOC Ad Plus Kampagne läuft auf verschiedenen, zielgruppenspezifischen iPhone Applikationen innerhalb des YOC Premium Vermarktungsnetzwerkes. Darunter die iPhone Applikationen wetter.com, virtualnights, 90elf, heise und On Air. Die Kampagne wird zudem auf den iPad Applikationen wetter.com und On Air geschaltet. Buchende Agentur ist Mindshare Deutschland. Das Layout der Kampagne stammt von Wunderman Deutschland.