Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

Webtrends unterstützt BlackBerry-Entwickler

12. October 2010 (jvr)

Research In Motion (RIM) und das Web Analyse Unternehmen Webtrends werden zukünftig zusammenarbeiten, um der BlackBerry®-Entwickler-Community eine kostenlosen Analyselösung zur Verfügung zu stellen. Der BlackBerry®-Analytics-Service wird Entwicklern ermöglichen, messbare Einblicke darüber zu gewinnen, wie ihre Anwendungen von Kunden genutzt werden.

„Sowohl das Feedback von Kunden als auch von unseren Partner hat bei der Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen stets eine entscheidende Rolle gespielt. Wir wissen daher um die Wichtigkeit von tiefgreifenden, vielseitigen und akkuraten Analysen und verstehen, dass es für BlackBerry-Entwickler höchste Priorität hat, auf solche Informationen zugreifen zu können. Denn sie müssen immer versuchen, ihre Anwendungen in einem zunehmend überfüllten Markt zu profilieren“, so Curtis Sasaki, Vice President Product Management bei Research In Motion. „Schon mit ein Paar Zeilen Code können Entwickler Webtrends Analytics in ihre Anwendungen integrieren und so Zugriff auf eine umfassende Anzahl aufschlussreicher Maßnahmen bekommen.“

Die Webtrends Mobile Analytics Pattform unterstützt den BlackBerry Analytics Service. Durch die Nutzung des Webtrends SDK können BlackBerry-Entwickler ihren Anwendungen Tracking-Code beifügen, um so relevante Ereignisse zu erfassen. Entwickler sind dadurch in der Lage, Anwendungsnutzung und deren Frequenz, Kundentreue, verwendete Features und aufgerufene Screens nachzuverfolgen.

„BlackBerry-Entwickler werden ab jetzt besseren Zugriff auf komplementäre mobile Analysetechnologie und -services zur gewerblichen Nutzung haben“, sagt Alex Yoder, CEO von Webtrends. „Webtrends bietet eine leistungsstarke und umfangreiche Plattform zur Erstellung, Erfassung und Verbesserung von Inhalten auf allen digitalen Kanälen – der mobile ist da keine Ausnahme. Wir freuen uns, der BlackBerry-Entwicklergemeinde einen derartigen Einblick und Nutzen zur Verfügung stellen zu können.“

Ab Anfang 2011 wird die BlackBerry-Community kostenfrei auf den von Webtrends unterstützen BlackBerry Analytics Service zugreifen können.