Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

IBM hat Coremetrics übernommen

16. Juni 2010 (jvr)

Es kommt wieder Bewegung in den Webanalyse-Markt. Nach dem Kauf von Omniture durch Adobe, sichert sich ein weiterer einflussreicher Player seinen Anteil am boomenden Web Analytics Geschäft. IBM gab gestern den Kauf von Coremetrics bekannt. Über den Kaufpreis des im kalifornischen San Mateo ansässigen Unternehmens wurde Stillschweigen vereinbart.

Coremetrics Web Analyse Software wird weltweit von 2100 Unternehmen eingesetzt. Die von IBM in Auftrag gegebene “2010 CEO Study” zeigte, dass 88 Prozent aller befragten Entscheider sich mehr Einsichten und Wissen über das Online Verhalten ihrer Kunden wünschen.

„Die Kombination von IBM und Coremetrics wird Marketingausgaben effizienter gestalten und zudem den Verbrauchern den Einkauf von Waren und Dienstleistungen durch Interaktivität und Personalisierung angenehmer machen”, kommentierte Craig Hayman, General Manager, IBM WebSphere den Coremetrics Deal.

“Marketingverantwortliche benötigen einen immer besseren Einblick über alle Abteilungen hinweg, um in Sekundenschnelle Entscheidungen treffen zu können, die auf Realtime Datensätze beruhen.  Die Kombination von IBM und Coremetrics wird einen weit tieferen Einblick in Marketingvorgänge gewähren. Dies ist nötig, damit die Unternehmen den wachsenden Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Welt gerecht werden können“, erläutert Joe Davis, CEO von Coremetrics.

Christian Sauer, Webtrekk

Auch im deutschen Markt gibt es bereits erste Resonanz zur Übernahme von Coremetrics durch IBM. Christian Sauer, Geschäftsführer des Coremetrics Wettbewerbers Webtrekk dazu: „Nach Adobe steigt nun ein weiterer Big Player der IT Branche in den Webanalyse-Markt ein und setzt damit einen Trend fort. Offensichtlich hat auch IBM erkannt, dass man detaillierte, auswertbare Informationen benötigt, um ein Medium zu verstehen und effektiv zu monetarisieren. Darüber hinaus bietet dieser dynamische Markt weiterhin enorme Wachstumschancen für einen der weltweit führenden Anbieter von Hard-und Software sowie Dienstleistungen im IT-Bereich. Webtrekk, als Spezialist der Webanalyse für Großunternehmen, schätzt sowohl die Übernahme als auch die Entwicklung auf dem Webanalyse-Markt insgesamt positiv ein. Ein gesteigerter Wettbewerb wirkt sich auf unsere Branche sicherlich belebend aus und stärkt gleichzeitig unsere Position als unabhängiger Anbieter in diesem sensiblen Marktsegment."