Adzine Top-Stories per Newsletter
SOCIAL MEDIA

Neues Web-Musikmagazin von OTTO

1. März 2010 (jvr)

Unter "MySpace Music Mix" hat pilot entertainment für MySpace und OTTO ein neues Web-TV-Magazin produziert. Als zentrale Plattform fungiert MySpace. Darüber hinaus sind aber auch zahlreiche weitere Social Media-Portale wie facebook, twitter oder Flickr eingebunden, um eine plattformübergreifende Community aufzubauen. Die Inhalte werden jeweils tagesaktuell von einem eigenen Community-Management gepflegt.

Die Full Service Agentur pilot beginnt neue Formate für seine Kunden in Social Networks zu etablieren.  Mit einer Mischung aus Musik, Stars und Mode sollen sich die zehn Sendungen à sieben Minuten, an eine junge, mode- und musikaffine Zielgruppe richten. Neben Informationen, News und Trends gibt es in jedem "MySpace Music Mix" Interviews mit bekannten Künstlern oder Newcomer-Bands. Moderiert wird das Web-TV-Magazin von Claire Oelkers, ehemalige MTV-Moderatorin und Sängerin der Band Karpatenhund sowie dem Musikredakteur Uli Breitbrach.

OTTO tritt als Hauptsponsor des Formats in Erscheinung und stattet gleichzeitig die Moderatoren aus. Die OTTO Stylings der Moderatoren werden den Usern auf der Homepage von MySpace als "Outfit der Woche" präsentiert, die einzelnen Artikel können direkt über einen Link bei www.otto.de bestellt werden. Außerdem stehen die Interviewgäste in einer OTTO-eigenen Rubrik, dem "MySpace Style Check sponsored by OTTO" Rede und Antwort zu Fragen rund um das Thema Mode.
 
Stefanie Gauger, Bereichsleiterin Marken- und Kundenkommunikation bei OTTO: "Nach der erfolgreichen Kooperation mit Nena ist der 'MySpace Music Mix' eine perfekte Plattform für uns, um Musik kreativ mit dem Thema Mode zu verknüpfen und so neue Zielgruppen anzusprechen. Social Media spielt bei jetzigen und zukünftigen Marketingaktivitäten eine immer wichtigere und größere Rolle."

Joel Berger, Managing Director GSA & Northern Europe, Fox Interactive Media Germany (MySpace Deutschland): "Inhalte verbreiten sich heutzutage nicht mehr nur über Portale, sondern vor allem über Menschen. Deswegen war es uns wichtig, von Anfang an weitere Social Media Plattformen in das Projekt einzubinden. Durch diese zusätzliche Distribution der Inhalte erweitern wir letztendlich auch unsere MySpace-Audience."

Andreas Türck, Gesellschafter von pilot Entertainment: "Sowohl Bewegtbild im Netz als auch das Thema Social Media spielen für große Marken eine immer wichtigere Rolle. Mit dem 'MySpace Music Mix' haben wir für OTTO beide Aspekte aufgegriffen und damit ein schönes Beispiel geschaffen, wie intelligent vernetzte Kooperationen zwischen Markenartiklern und Social Media-Plattformen in Zukunft aussehen können."

Hier geht es zur neuen MySpace MusicMix Website