Adzine Top-Stories per Newsletter
SOCIAL MEDIA

pilot gewinnt SUBWAY

22. Februar 2010 (jvr)

Die Hamburger Agenturgruppe pilot übernimmt die Mediaplanung und -umsetzung für SUBWAY, das zweitgrößte Fastfood-Unternehmen der Welt. Der Mediaetat deckt sämtliche Kommunikationsmaßnahmen im deutschen Markt ab. Interessant wird zu beobachten sein, was die piloten sich im Bereich Social Networks einfallen lassen werden.

Pilot soll mit einen strategischen Ansatz gepunktet haben, der SUBWAY durch innovative crossmediale und stark imagebildende Maßnahmen als gesunde Fastfood-Alternative positioniert.

Beim Zusammenpiel von TV und Internet setzen die Hamburger auf das sogenannte „Double-Play Prinzip“. Vorgesehen sind aufmerksamkeitsstarke Kampagnen, die das Image zielgruppengerecht schärfen und neue Kundenschichten erreichen. Den Auftakt bildet eine nationale Imagekampagne des Franchisegebers, die Anfang März im TV und Online anläuft.

Die SUBWAY Produktpalette umfasst in Deutschland schwerpunktmäßig Sandwiches, die alle auch als Salate erhältlich sind, dazu Wraps, Eiscreme, Chips und Cookies sowie verschiedene Getränke und Kaffee.

"pilot ist in den Bereichen Klassik und Online sehr gut aufgestellt, und hat uns mit strategischer und konzeptioneller Stärke überzeugt", begründet Nicole Müller, SUBWAY Brand Managerin Deutschland, die Entscheidung. "Mit ihnen haben wir Planungsprofis an unserer Seite, die uns helfen, unser Image zielgruppengenau zu schärfen."

"Es ist eine spannende Aufgabe für SUBWAY zu arbeiten", so Evelyn Lüttgens, Geschäftsführerin pilot. "Die Kundenbindung in der SUBWAY-Kernzielgruppe zu intensivieren, ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen."