Adzine Top-Stories per Newsletter
SEARCH MARKETING

Bing kriecht stetig nach oben

14. July 2009 (rt)

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Das scheint auch für die neue Suchmaschine Bing zu gelten. Immerhin kann Microsoft die ersten Erfolge in den USA verzeichnen.

SearchEngineWatch.com meldet, dass innerhalb eines Monats nach dem Start von Bing der Traffic bei „Bing Travel“ um 90 Prozent, die Bing „Shopping“ Besuche um 3 Prozent und die Transaktionen von „Bing Cashback“ - einem Preisnachlass-System für Bing Kontoinhaber -, um 5,42 Prozent zugenommen hätten. Der US Online Shop „TigerDirect.com“ will eine Verdreifachung seines Abverkaufes festgestellt haben, nachdem der Computerversandhändler seine Ausgaben im Search Marketing bei Bing verdoppelt hatte. SearchEngineWatch.com. beruft sich bei seinen Angaben auf einen Bing Search Blog.

SearchEngineWatch.com meldet zudem, dass bei Bing die Anzahl der Werbeanzeigen auf der ersten Ergebnisseite im Vergleich zum Vorgänger „Live Search“  abgenommen hätten. Dieses Ergebnis basiert auf Messungen der Performance Online Marketing Agentur AdGooroo aus Chicago. Die Begründung liefert Rich Stokes, Gründer und Chef von AdGooroo, der mit dem Bing-Team korrespondiert haben soll: „Mit durchschnittlich 3 Anzeigen pro Keyword ist die Anzahl leicht gefallen. Ein solches Ergebnis ist eigentlich ein Zeichen  für die höhere Relevanz der ausgelieferten Anzeigen und steht für die Qualität der Suchmaschine.”  Im Gegensatz dazu, sei die Anzahl der ausgelieferten Ads bei Google und Yahoo! im Laufe des Jahres mehr oder weniger gleich bleibend bei etwa 5,5 Ads pro Keyword, so Stokes.

Anteil Suchmaschinen Juni USA,StatCounter

Nachdem StatCounter Bing im Mai bereits auf Augenhöhe mir Yahoo! gesehen hatte, musste man Anfang Juli bei den Zahlen für den Monat Juni wieder ein wenig zurückrudern. Der Anteil der Suchanfragen der auf Bing fällt, sei aber um 1 Prozent gestiegen. Der US amerikanische Online Metrics Spezialist sieht Microsoft nun bei einem Marktanteil von 8,23 Prozent (Stand Juni). Yahoo! hat demnach einen Anteil von 11,04 Prozent und Google ist auch in den USA mit 78.48 Prozent unangefochten auf Platz 1. Neueste Zahlen von StatCounter belegen aber, dass Bing an bestimmten Tagen, wie dem 9. Juli, den Wettbewerber Yahoo! einholen konnte.

Anteil Suchmaschinen weltweit im Juni, Quelle: Statcounter

Tech Partner

Digital Event

Whitepaper

Jobs