Adzine Top-Stories per Newsletter
PUBLISHING ONLINE

Tagesschau erhöht mit AOL seine Online Reichweite

27. April 2009 (rt)

Ab sofort bietet AOL in seinem Nachrichtenumfeld die kompakte ARD-Nachrichtenüberblick "Tagesschau in 100 Sekunden" an. AOL Deutschland und der für ARD-aktuell zuständige Norddeutsche Rundfunk haben eine entsprechende Zusammenarbeit vereinbart.

Das Angebot steht werktags von 9 bis 21 Uhr zur Verfügung und wird stündlich aktualisiert. Am Wochenende werden zwischen 9 Uhr und 20 Uhr jeweils vier Sendungen angeboten. Bei der Tagesschau in 100 Sekunden handelt es sich um ein medienübergreifendes Video-Format, das bereits seit Juni 2007 im digitalen TV-Kanal EinsExtra, im Internet bei tagesschau.de und mobil im Tagesschau-WAP-Angebot sowie in den Portalen aller deutschen Mobilfunknetze zu sehen ist.

Damit ist AOL derzeit das einzige externe Portal, auf dem die "Tagesschau in 100 Sekunden" gezeigt wird. Deutschlands meistgesehene Nachrichtensendung bietet damit den AOL-Nutzern die wichtigsten Meldungen prägnant zusammengefasst und in gewohnt journalistisch guter Qualität.

Dr. Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell

Dr. Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell: "Für unser schnelles Format 'Tagesschau in 100 Sekunden' gewinnen wir durch die Zusammenarbeit eine zusätzliche Verbreitungsplattform. Damit können jetzt auch alle AOL-User ohne Umwege auf verlässliche News mit dem Qualitätssiegel Tagesschau zugreifen."

Andreas Demuth, Geschäftsführer AOL Deutschland: "Das Format eignet sich perfekt für das WWW, da es in Kürze und mehrmals täglich aktualisiert das Wichtigste des Tages zusammenfasst. ARD und die Tagesschau stehen für höchste Qualität im Rundfunk und im Internet. Diese Qualität können wir jetzt auf AOL.de monatlich rund fünf Millionen Unique Usern bieten."