Diesen Newsletter empfehlen


Bild: whyframeshot - Adobe Stock
ANZEIGE
Bild: Tim de Groot; CC0 - unsplash.com
Früher war Online-Vermarktung übersichtlich. Insertion Order, fertig. Aber das Online-Vermarktungsgeschäft wandelt sich – momentan stärker denn je. Neue Möglichkeiten, neue Technologien, neue Wertschöpfungspartner, neue Vorschriften. »
Bild: Adtrader Paneldiskussion Der Werbestandort Deutschland steht unter massivem Druck: Während die internationalen Plattformanbieter und Mediahändler immer größere Stücke des Digital-Budgets der werbungtreibenden Unternehmen vereinnahmen, gehen die Anteile der Local Player rapide zurück – zugleich wachsen die Sorgen um die eigene Existenz: Die Adtrader Conference 2019 am 21.2. in Berlin nimmt die (Wieder-)Herstellung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Werbeindustrie in den Blick und zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten auf. »
Bild: Charles; CC0 - unsplash.com Netflix ist aus dem Alltag vieler deutscher Haushalte nicht mehr wegzudenken. Der Streaming-Dienst hat Schätzungen zufolge hierzulande weit mehr als fünf Millionen Kunden und versucht, diese auch zunehmend mit Eigenproduktduktionen vor den Bildschirmen zu fesseln. Dass die, teilweise noch unbekannten, Stücke fleißig beworben werden müssen, hat auch Netflix erkannt. Die Werbeausgaben für das vergangene Jahr sind auf Rekordhöhe angestiegen. »
ANZEIGE
V.l.n.r.: Peter Steffens, Thorsten Decker, Klaus Stinnertz, Bild: OMD Germany Drei Neuzugänge vergrößern ab sofort das Team der Mediaagentur OMD in Deutschland. Klaus Stinnertz verantwortet als Managing Partner und Mitglied der Geschäftsleitung die Insight Planning-Unit am Standort Düsseldorf. Mit ihm stößt Peter Steffens als Director Strategy, Data & Tech zum Düsseldorfer Team. Der dritte im Bunde, Thorsten Decker, soll als Executive Strategy Director bei OMD Germany übergreifend die Bereiche Strategie und Neugeschäft vorantreiben. »
Bild: Branden Hopkins; C00 - unsplash.com Europäische Advertiser, die den Adserver von Google nutzen, mussten nach Einführung der DSGVO einen Schock verdauen. Mit Einführung der Verordnung stellt das US-Unternehmen seine Google-ID nicht mehr externen Dienstleistern zur Verfügung. Mittlerweile kostet die restriktive ID-Politik Google den ersten großen Kunden und zeigt, dass die häufig zitierte Vormachtstellung des Konzerns seine Grenzen hat. »
Bild: Ryan McGuire; CC0 - gratisography.com
In den meisten Wirtschaftsdisziplinen ist das Konzept von „Brutto vs. Netto“ glasklar. In der Programmatic Advertising-Welt ist der Unterschied zwischen Brutto- und Netto-Geboten weitaus komplexer, gerade für Publisher. Umso wichtiger ist es, hier Klarheit zu schaffen – auch vor dem Hintergrund der steigenden Akzeptanz von Header Bidding im deutschen Markt. »
ANZEIGE
EVENT-ANZEIGE
Bild Adtrader Conference 2020
Bild Mobile Advertising Summit 2020

Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: Electronic Publishing Corporation Ltd. | 483 Green Lanes | GB - London N13 4BS | Company No. 5506015 | Companies House | Niederlassung Deutschland: Electronic Publishing Corporation Ltd. | NL Deutschland | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de