DATA

Der Digital Markets Act kommt – 5 Maßnahmen für Advertiser vorab

6. February 2024 (apr)
Die digitale Welt steht vor einer einschneidenden Veränderung: Der Digital Markets Act (DMA) der Europäischen Union muss ab dem 2. Mai 2024 verbindlich angewandt werden. Dieses Gesetz setzt neue Maßstäbe für die mächtigsten Akteure in der Online-Welt – die sogenannten „Gatekeeper“ wie Meta, Alphabet, Amazon und Apple. Ziel des DMA ist es, monopolistische Strukturen aufzubrechen und faire Bedingungen für kleinere Unternehmen zu schaffen. Daher müssen sich die Tech-Giganten auf Einschränkungen einstellen. Und das betrifft nicht nur die „Gatekeeper“ selbst, sondern auch Werbetreibende und Publisher, für die dann ebenfalls neue Spielregeln gelten. Was auf den ersten Blick kompliziert klingt, bietet aber auch Vorteile – wenn man die richtigen Schlüsse zieht. Welche konkreten Maßnahmen sollten Werbetreibende und Publisher jetzt angehen?

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.