ANALYTICS - Martech Deep Dive

Webanalyse 2.0 mit der Adobe Experience Platform

Von Marcus Stade
17. March 2023
Adieu Datensilos? Adobe probiert es. Mit der Adobe Experience Platform (AEP) schlägt Adobe einen neuen Kurs für die Webanalyse ein. Durch ein einheitliches Datenschema lassen sich personenbezogene Daten und verhaltensbasierte Webdaten in der Plattform zentral speichern und je nach Umfang der Einwilligung des Nutzers auch zusammenführen. Tools wie Customer Journey Analytics und Journey Optimizer profitieren von diesen Daten, da sie auf dem Datenschema der AEP aufbauen. Etablierte Tools wie Adobe Analytics und Adobe Campaign sind allerdings nicht direkt in diese Architektur integriert.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.