BEST OF 2021 - Anna-Theresa Korbutt im Portrait

Eine Frage des Wollens: Frischer Wind für den HVV

Von Sandra Goetz
19. July 2021
2019 war das beste Jahr in der Geschichte des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), dem 25 Verkehrsunternehmen angehören, darunter die Hamburger Hochbahn AG als eines der größten Nahverkehrsunternehmen in Deutschland: 796 Millionen Fahrgäste wurden per Schienen-, Bus- und Schiffsverkehr befördert, das war ein Plus von 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr – Rekord! Die Prognose für 2020 sah hervorragend aus, doch dann kam Corona. Die Fahrgastzahl im HVV lag 2020 dreißig Prozent unter Vorjahresniveau, bis dato hat der HVV, dessen Verbundgebiet Hamburg und die umliegenden Kreise und Landkreise in Schleswig-Holstein und Niedersachsen umfasst, auch noch knapp fünfundzwanzig Prozent seiner Abonnement-Kundinnen und Kunden verloren. Doch statt weiterhin in Schockstarre zu verharren und sich der Pandemie-Tristesse hinzugeben, wurde gehandelt: Seit dem 1. April steht Anna-Theresa Korbutt (41) als erste Frau an der Spitze des 1965 gegründeten HVV. Ein Portrait.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.