BEST OF 2021

Schweizer Martech schafft cookieloses Tracking und Analytics ohne Consent

Von Anton Priebe
18. January 2021
Viele Tracking- und Analytics-Anbieter stehen vor einem großen Problem, weil ihre Lösungen ausschließlich auf Cookies basieren. Selbstbestimmung des Nutzers durch Datenschutzregulierungen und Browser-Hersteller machen ihrer Technologie einen Strich durch die Rechnung. Markus Forster ist Managing Director beim Schweizer Martech-Unternehmen Fusedeck und damit der einzige hiesige Mitarbeiter des Anbieters, der jetzt in Deutschland startet. Forster kommt vom Programmatic-Vermarkter und der Holzbrinck-Tochter Highfivve, die er mitgegründet und dann lange Zeit geführt hat. Jetzt baut er von München aus den Analytics-Spezialisten Fusedeck auf, der Tracking ohne Cookies verspricht. Im Interview erklärt Forster, wie das funktioniert und wieso die anderen Anbieter technologisch nicht nachziehen.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.