DATA & TARGETING

Umstellung auf TCF 2.0 befindet sich auf gutem Kurs

Von Anton Priebe
22. September 2020
Am 15. August ging mit dem Transparency & Consent Framework (TCF) 2.0 in Europa ein neuer Standard für das Einholen, Sammeln und Verwalten von Zustimmungen fürs digitale Advertising an den Start. Bis Ende September ist der Vorgänger in der Version 1.1 noch aktiv, dann wird der damit eingeholte Consent ungültig. ADZINE hat auf der Einkaufs- und Verkaufsseite nachgefragt, wie sich das neue Regelwerk bislang in der Technologielandschaft etabliert hat und welche Auswirkungen dies mit sich führt. Die Zustimmungs-Quoten sind demnach überraschend positiv und die Marktdurchdringung des TCF 2.0 schreitet zügigen Schrittes voran.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.