ADTECH

Hilfe für Publisher bei der Optimierung des Adtech-Stacks

Von Anton Priebe
30. June 2020
Programmatic Advertising hat Seitenbetreibern und Vermarktern das Leben nicht einfacher gemacht. Sie wollen grundsätzlich den besten Preis für ihre Werbefläche bei maximaler Auslastung erzielen, doch die Fülle an Werbetechnologie, die dazu implementiert werden muss, ist schwer zu überblicken. Hinzu kommt, dass nicht jede Werbetechnologie einen Mehrwert bringt, denn mehr heißt nicht unbedingt besser. Ist ein Partner einmal implementiert, bedeutet dies nicht, dass die Arbeit damit zu Ende ist – im Gegenteil. Bei den größeren Publishern sitzen spezielle Teams, die sich darum kümmern, dass die Umsätze mit der Website maximiert werden. Der Pariser Loïc Sfiligoi hat darin eine Nische gesehen und mit Pubstack ein Unternehmen gegründet, das eben diesen Teams ein Werkzeug an die Hand gibt, um effektiv zu arbeiten. Im Interview erklärt er, welche Daten bei der Vermarktung relevant sind, welchen Herausforderungen sich moderne Publisher stellen müssen und was sie tun können, um diese zu meistern.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.