MOBILE

Fünf Vorurteile gegen In-App-Advertising auf dem Prüfstand

Von Lukas Fassbender
20. April 2020
Um das Thema In-App Advertising ranken sich noch immer Mythen und Werbetreibende zögern daher, hier stärker zu investieren. Dabei trägt In-App-Werbung ihren schlechten Ruf zu Unrecht und es ist höchste Zeit mit den Vorurteilen aufzuräumen, um endlich Klarheit zu schaffen. Lukas Fassbender, General Manager Dach von The Trade Desk, entkräftet die fünf verbreitetsten Irrtümer aus der In-App-Werbewelt.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.