PROGRAMMATIC

Programmatic-Markt in Deutschland: Private Auktionen und Deals auf dem Vormarsch

Von Anton Priebe
19. February 2020
Der Gesamtmarkt für Programmatic Advertising in Deutschland beträgt laut aktuellen Emarketer-Zahlen 2,34 Milliarden Euro, wobei Facebook daran den Löwenanteil für sich beansprucht. Obwohl strittig bleibt, ob Facebook als in sich geschlossenes Ökosystem dazuzählen kann, teilt sich Programmatic Advertising grundsätzlich in verschiedene Bereiche auf: Open Auction/Exchange, Private Marketplaces und Programmatic Direct bzw. Guaranteed. Jedem der drei Typen liegen unterschiedliche Mechanismen im Mediahandel zugrunde. Wie also verteilen sich die Ausgaben konkret in die einzelnen Einkaufsarten von Programmatic?

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.