DATA & TARGETING

Werbemarkt ohne Daten: Vertrauen in bereits bekannte Lösungen

Von Frederik Timm
21. January 2020
Programmatic Advertising lebt von Daten. Über Jahre hinweg haben Unternehmen neue Werbetechnologien entwickelt, um die vorhandenen Daten nutzbar zu machen und ihr volles Potenzial für Targeting und Personalisierung auszuschöpfen. Während es jedoch für Walled-Garden-Plattformen immer einfacher wurde, gezielt zu werben, schwächelte der stark fragmentierte unabhängige Markt mangels Standards für die vielfältigen Adtech-Lösungen. Mit dem Schwinden der Third-Party Cookies wird die offene digitale Werbebranche vor neue Targeting-Herausforderungen gestellt. ADZINE hat deshalb die Frage aufgeworfen, wie Audience-Produkte der Zukunft aussehen können – und Branchenexperten haben geantwortet.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.