DATA & TARGETING

Der Device Graph – Für geräteübergreifende Zielgruppenansprache unabdingbar

Von Frederik Timm
6. January 2020
“Wer bist du und wenn ja, wie viele?” Im Hinblick auf die fragmentierte Mediennutzung stellen sich Werbetreibende, Agenturen, aber auch Publisher und Vermarkter diese Frage zunehmend über die Nutzer. Zum Desktop-PC und Laptop sind Smartphones, Tablets und mittlerweile auch Smart TVs hinzugekommen. Die Entwicklung hin zu IoT-Geräten und Wearables können zukünftig für weitere Kontaktpunkte zwischen Nutzer und Marke auf der Customer Journey sorgen. Der Device Graph führt all diese Kontaktgeräte eines Nutzers in einer ID zusammen.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.