STUDIEN & ANALYSEN

Digital Advertising wird 2020 über die Hälfte der Werbespendings ausmachen

17. December 2019 (jh)
Die Werbemarktprognosen unterschiedlicher Agenturgruppen verkünden zum Jahresende, dass sich der weltweite Werbemarkt 2020 abkühlen und somit weniger stark wachsen wird. Dabei prognostiziert etwa die GroupM ein Wachstum der globalen Werbespendings um 3,9 Prozent, 2021 dann nur noch ein Wachstum von 3,1 Prozent. In den vergangenen Jahren zeichnete sich der Markt durch ein stabiles Wachstum um die 5 Prozent aus. Auch der deutschen Werbebranche scheinen schwächere Jahre bevorzustehen. Allerdings entwickeln sich die digitalen Werbekanäle äußerst positiv und gleichen die Verluste klassischer Disziplinen aus. 2020 soll Digital Advertising über 50 Prozent der weltweiten Werbespendings ausmachen und auch in Deutschland sind die digitalen Kanäle die Wachstumstreiber der Branche.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.