DATA & TARGETING

Consent Management heißt auch Überzeugungsarbeit leisten

Von Frederik Timm
18. October 2019
Seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 1. Oktober 2019 ist klar: Wer die Einwilligung zur Datenverarbeitung seiner Webseitenbesucher DSGVO-konform einholen will, der benötigt einen aktiven Opt-in des Nutzers – inklusive vorheriger Auswahl, welcher Datenverarbeitung er zustimmt. Der EuGH schiebt mit seinem Urteil einer bis dahin gültigen Praxis den Riegel vor. Für Webseitenbetreiber gilt nun, Überzeugungsarbeit bei den Nutzern zu leisten.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.