PROGRAMMATIC

Effizienter Datenaufbau und Campaigning mittels Programmatic Advertising

Von Urs Angst
23. September 2019
Ein wichtiges Versprechen von Programmatic Advertising ist die Verknüpfung von granularen Inhaltselementen mit feingliedrigen Zielgruppen. Die Botschaft soll im Idealfall exakt passen und Mehrwert für den Empfänger generieren. In der Theorie klingt das gut, doch kommen in der Realität diverse Variablen hinzu. Wie macht man also Programmatic Advertising alltagstauglich? Urs Angst, Senior Programmatic Manager von Dept, zeigt einige schnell umsetzbare Strategien mit der Google Marketing Platform auf.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.