DATA & TARGETING

Die Psychologie der App-Nutzung: Wir brauchen Targeting statt Modelling

Von Stefan Blumenthal
24. April 2019
Die Augen sind der Spiegel Deiner Seele, aber das Smartphone ist der Spiegel Deiner Interessen. Die Smartphone-Nutzung gehört mittlerweile zur täglichen Gewohnheit und allein in Deutschland werden 90 Prozent der mobilen Surf-Zeit in Apps verbracht - wobei durchschnittlich neun Apps pro Tag und sogar 30 Apps pro Monat genutzt werden. Angesichts der Tatsache, dass wir unser Smartphone täglich so intensiv nutzen, gibt es kaum ein anderes Medium, das uns und unsere Interessen besser beschreiben kann.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.