MARKETING ENTSCHEIDER

Marketing beim 1. FC Union Berlin: Paul Lehmann im Entscheider-Portrait

Von Sandra Goetz
13. December 2018
Marketing für einen Fußballclub mag auf den ersten Blick einfach sein, schließlich verbindet alle Fußballfans die Liebe für den Sport und ihren Verein. In der Praxis unterscheiden sich jedoch nicht nur die Zielgruppen teils stark voneinander. Auch das sehr emotionale Umfeld birgt neben einigen Chancen auch hohes Risiko für die Marketing-Abteilung eines Vereins. Paul Lehmann vom Traditionsclub Union Berlin spricht mit ADZINE über Herausforderungen und Trends im Fußball-Marketing.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.