E-MAIL MARKETING - Reputation Management

E-Mail-Zustellung verbessern - Bounces, Blacklists und Spam-Traps vermeiden

Von Jens von Rauchhaupt
28. August 2018
Die schlechteste Marketing-E-Mail ist die, die gar nicht erst beim Adressaten ankommt. Eine hohe Zustellbarkeit ist deshalb essentiell. Es kommt aber immer wieder vor, dass Empfänger Ihre Mails scheinbar grundlos abweisen. Und im schlimmsten Falle landen Sie als Versender auf einer sogenannten Blacklist und Ihre Mails werden nicht mehr an alle Empfänger zugestellt. Dieser Artikel beschäftigt sich mit Bounces, Blacklists und Spam-Traps und wie E-Mail-Marketer diese Fallstricke vermeiden können.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.