SOCIAL MEDIA

Facebook und Twitter führen Transparenz-Tools ein

29. June 2018 (ft)
Die beiden Social-Media-Netzwerke Facebook und Twitter haben neue Maßnahmen bekanntgegeben, um Werbung und politische Anzeigen auf ihren Plattformen transparenter zu machen. Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit, die geschalteten Anzeigen einer Seite beziehungsweise eines Accounts einzusehen. Neben mehr Transparenz für die Nutzer eröffnet sich durch die neuen Tools auch für Marketer ein kleiner Einblick in die Social-Media-Strategie ihrer Konkurrenz.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.