MOBILE - Aus der Praxis

5 Tipps für Paid-App-Marketing

Von Matthäus Michalik
23. April 2018
Die Welt des Paid-Marketings ist bunt und über die verschiedensten Kanäle können Unternehmen auf ihre App aufmerksam machen. Die großen sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram oder Twitter bieten schon lange die Option, über sogenannte App Install Campaigns neue Nutzer auf eine App aufmerksam zu machen. Doch wo lohnt sich Paid-App-Marketing eigentlich noch und was gilt es zu beachten? Unsere 5 Tipps liefern euch neue Ideen.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.