MARKETING ENTSCHEIDER

Im Portrait: Constanze Oelighoff, World Vision

Von Sandra Goetz
19. February 2018
Hilfswerke wie World Vision gehen in der Ansprache neue Wege, schließlich haben sich traditionelle Strukturen von Patenschaften, unter anderem durch die Digitalisierung, gewandelt. Das Alleinstellungsmerkmal von World Vision Deutschland: Von jedem neu registrierten Patenkind wird ein Video für den Online-Auftritt durch Mitarbeiter vor Ort gedreht. Mit einem Klick kann man Kinder- bzw. Projektpate werden. Und Leben verändern. Für Adzine ein Grund mehr, die Frau vorzustellen, die als erfahrene und leidenschaftliche Kinderanwältin für das digitale Marketing der Nichtregierungsorganisation (NGO) verantwortlich ist: Constanze Oelighoff. Ein Portrait.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Artikel ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.