Fachartikel

Display Advertising
Programmatic Advertising erreicht das nächste Level

frank peters, dollarphotoclub.com 27.05.2015 - Der automatisierte Mediaeinkauf zieht in Deutschland an. Egal wen man fragt: Mediaagenturen, Vermarkter oder Data Provider. Alle bestätigen einen mächtigen Shift seit dem vierten Quartal 2014. Allerdings gibt es dabei zwei völlig unterschiedliche Welten: die Performance-Display- bzw. Retargeting-Advertiser, die über Real-Time Bidding (RTB) umfeldunabhängig Media einkaufen, und die Premiumvermarkter und Brand-Advertiser, die sich abschotten und den Mediahandel gesondert in eigenen Marktplätzen, den Private Marketplaces (PMPs) vorantreiben. Artikel lesen

Display Advertising
Content Marketing - Unternehmen müssen liefern

11.05.2015 - Eigene Inhalte, also Content, werden für die digitalen Marketingmaßnahmen der Unternehmen immer wichtiger. Schließlich lassen sich mit interessanten Inhalten und Themen die passenden Zielgruppen auf die eigenen Umfelder lotsen, um eine Kundenbeziehung zu vertiefen oder gar aufzubauen. Inzwischen widmet sich eine ganze Schar von Spezialagenturen oder Agentur-Units dem Thema Content Marketing. Doch ohne eine richtige Content-Marketing-Strategie im Unternehmen und die Mitwirkung bei der Erstellung der Inhalte geht es nicht. Artikel lesen

Online-Media - Zukunft der DSP's
Nach einigen Jahren der Euphorie sollten wir nicht gleich den Abgesang starten

Oliver Hülse 05.05.2015 - Man konnte in letzter Zeit so manche Prognosen und Einschätzungen hören und lesen, die große Umwälzungen auf dem Markt der Demand Side Platforms (DSPs) vorhersagten. Die Marktkonsolidierung stehe kurz bevor oder sie habe bereits begonnen. Das zeige unter anderem das Beispiel Infectious Media, die sich kürzlich vom deutschen Markt zurückgezogen haben. Eines ist sicher richtig: Der Markt verändert sich gerade. Diese Entwicklung muss man aber weitaus differenzierter betrachten. Artikel lesen

Display Advertising
Mobile beats Desktop, App beats Web: Die Nutzung von Smartphones in Deutschland

Foto: Florian Renz 15.04.2015 - Das Warten auf "Mobile" hat ein Ende. Nach Jahren der Ankündigung, dass die mobile Internetnutzung das „nächste große Ding“ sei, ist „Mobile“ endlich angekommen. Inzwischen nutzen 63 % der deutschen Bevölkerung ein Smartphone, vier von fünf Deutschen sind „online“ und nutzen damit also mindestens ein Gerät, um regelmäßig ins Internet zu gehen. Alle die, die sowohl über einen Desktopcomputer (im Sinne von Heimcomputern und Laptops) als auch über ihr Smartphone online gehen („Multiscreener“), verbringen inzwischen schon zwei Drittel ihrer Online-Zeit mit dem Mobiltelefon. Der Anteil der Desktopnutzung an der gesamten Online-Zeit wird also immer geringer. Artikel lesen

Insider Artikel

Display Advertising - Dominik Heck
Jenseits vom Buzz - Ein kritischer Blick auf die Welt des RTA und der DSPs

Dominik Heck In wenigen Bereichen des digitalen Marketings gibt es mehr „Buzz“ als im Real-Time Advertising (RTA). Die Branche wimmelt von künstlich aufgeblasenen Technologie-USPs und Copy-Paste-Geschäftsmodellen. Grund genug, sich einmal zu schütteln und den Kern des RTA-Marktes in wenigen Thesen herauszuschälen und zu verstehen – denn eigentlich ist alles ganz einfach. Artikel lesen

Display Advertising - Olaf Mahr
Wird Viewability zur neuen Click-Through-Rate?

Olaf Mahr Derzeit richtet die Online-Marketing-Branche einen starken Fokus auf das Thema Viewability. Fast täglich erscheinen neue Artikel zu diesem Thema. Zweifellos ist es wichtig, die Sichtbarkeit von Werbeanzeigen zu messen. Dennoch sollten wir es als Branche vermeiden, Viewability von der Bedeutung her zur nächsten Click-Through-Rate zu erheben. Artikel lesen

Branding Online - Florian Gmeinwieser
Mobile wird die Kundenkommunikation nachhaltig verändern

Florian Gmeinwieser Haben Marken bis dato ihre Botschaften auf ihrer Website und vielen anderen Medienkanälen präsentiert, so wird das in Zukunft noch komplexer. User bzw. Kunden nutzen das Internet immer mehr und die Vielfalt an Endgeräten wächst stetig. Kritiker sehen darin einen noch fragmentierteren Device-Markt, der eine Massenkommunikation noch schwieriger macht. Ich sehe darin eher die große Chance für Unternehmen, die ersten Gehversuche wie z. B. Branded Services oder Content-Marketing mit Nachdruck auszuspielen und die vielgerühmte Kundenbeziehung zu leben. Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel


News

Display Advertising
Omnicom Media Schweiz integriert neues Optimierungstool

22.05.2015 - Die Omnicom Media Group Schweiz und das LINK Institut Schweiz ermöglichen mit „DOC – Demographics on Campaign“ neue Insights zu Zielgruppenprofilen und Reichweiten von Online-Kampagnen. In Kürze wird „DOC – Demographics on Campaign“ als lokale 3rd-Party-Integration in das Programmatic Buying System von rightcallmedia integriert. Artikel lesen

Online-Media - Agenturen:
people interactive wird digitale Lead-Agentur der Lufthansa

21.05.2015 - Die digitale Kommunikationsagentur people interactive ist ab sofort neue internationale digitale Lead-Agentur der Deutschen Lufthansa. people interactive gestaltet nun in den nächsten Jahren im Auftrag der Lufthansa den Onlineauftritt und steuert die kanalübergreifende Kommunikation. people interactive war in den vergangenen Jahren bereits für User Experience und Design der Online-Plattformen verantwortlich. Artikel lesen

Online-Media
Werbewirtschaft blieb 2014 stabil

21.05.2015 - Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) hat Zahlen zur Entwicklung der Werbewirtschaft in Deutschland veröffentlicht. Demnach hat sich die Branche im Geschäftsjahr 2014 in Deutschland leicht positiv entwickelt. Die Gesamtinvestitionen in Werbung beliefen sich auf 25,27 Mrd. Euro, was einer Steigerung um 20 Mio. Euro bzw. von 0,1 Prozent zum Vorjahr entspricht. Im Vorjahr ging die Entwicklung noch um 0,2 Prozent zurück, 2012/13 gab es noch ein Minus von einem Prozent. Artikel lesen

Online-Media
Amazon startet Advertising Plattform für mobile Apps

Foto: Amazon Developer Blog 19.05.2015 - Der Smartphone-Werbemarkt befindet sich ziemlich sicher in den Händen von Googe und Facebook. Das will Amazon nun ändern. Um ein größeres Stück vom mobilen Werbekuchen abzubekommen, startet Amazon in den USA eine eigene Advertising Plattform für Amazon App-Entwickler. Sie können über diese ihre Apps auf Android Smartphones und Tablets und auf Geräten von Amazon bewerben. Mit jedem Klick auf eine solche Display Anzeige erhält Amazon dann Geld. Artikel lesen

Online-Media
Burda bündelt das digitale Publishing-Geschäft

18.05.2015 - Das Verlagshaus Hubert Burda Media strukturiert sein digitales Publishing-Geschäft neu. Zum Start werden die eigenständigen Töchter Chip, Tomorrow Focus News, zu der unter anderem Focus Online und Huffington Post sowie der Digitalvermarkter Tomorrow Focus Media gehören, zu einer Unternehmenseinheit zusammengefasst. Artikel lesen

Online-Media
BILD testet Facebook "Instant Articles"

13.05.2015 - Zum Start von Facebook "Instant Articles" testet Bild den neuen Vertriebskanal für ausgewählte Inhalte. Millionen von Nutzer des Sozialen Netzwerks in Deutschland können künftig BILD.de-Angebote direkt in ihrem Facebook-"News Feed" lesen. Die Kooperation sieht vor, dass die Hoheit und Verantwortung von Bild für die journalistischen Inhalte gewahrt und Bild.de Rechteinhaber aller zur Verfügung gestellten Inhalte bleibt. Werbung, die Facebook im Umfeld der Bild.de-Inhalte darstellt, wird von Axel Springer Media Impact vermarktet. Artikel lesen

Display Advertising - Nach AOL Übernahme:
Verizon will auf alle Screens

12.05.2015 - Das US amerikanische Telekommunikationsunternehmen Verizon übernimmt für 4,4 Mrd. US Dollar AOL. Mit diesem Megadeal steigt Verizon direkt in das digitale Media- und Werbebusiness ein. AOLs CEO Tim Amstrong soll weiterhin bei AOL auf der Kommandobrücke bleiben. Artikel lesen

Online-Media
Die AGOF hat mit Björn Kaspring einen neuen Vorstand

Björn Kaspring, Foto: AGOF 07.05.2015 - Matthias Wahl ist von seinem Amt als Vorstand der AGOF zurückgetreten, um sich stärker seinen Aufgaben als Geschäftsführer des Digitalvermarkters OMS und als Vorstand des Online Vermarkter Kreises (OVK) widmen zu können. Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde Björn Kaspring vom Vermarkter Interactive Media in das Amt des AGOF Vorstandsvorsitzenden berufen. Jürgen Sandhöfer (SevenOne Media) übernimmt den stellvertretenden Vorsitz des Vorstandes und Stefan Schumacher (G+J EMS) das Amt als Schatzmeister. Die Vorstandsbesetzung in den Sektionen bleibt davon unberührt. Artikel lesen

Online-Media
Elbkind betreut Congstars Online-Markenauftritt

06.05.2015 - Elbkind hat sich einen mittelgroßen Fisch auf dem Mobilfunkmarkt geangelt. Ab sofort betreut die Hamburger Agentur einen Teil des Onlineauftritts von Congstar. Sie hat für den Kunden eine neue Content- und Bewegtbildstrategie enwickelt und übernimmt die Betreuung von „Das ist Congstar“, dem Markenbereich auf der Website. Artikel lesen

Display Advertising - Comscore Kampagnen-Benchmarks
Globale Unterschiede bei Werbemittelsichtbarkeit und Zielgruppenerreichung

05.05.2015 - Online-Kampagnen werden geschaltet, um ein Werbewirkung zu erzielen, ob als Klick oder als Brand Impact. Werbemittelsichtbarkeit und Zielgruppenerreichung sind daher für alle Seiten entscheidend - für Werbetreibende, Agenturen sowie Vermarkter. Das Metriken- und Technologieunternehmen Comscore hat jetzt Benchmarks veröffentlicht, die auf mehr als 200 Milliarden weltweit mit Comscore VCE gemessenen Impressions basieren. Die Ergebnisse lassen aufhorchen. Artikel lesen

Weitere News

Online-Media



Editorial

Arne Schulze-Geißler Editorial von Arne Schulze-Geißler
Der richtige Moment
Wann ist eigentlich der richtige Moment, signifikantes Digital-Budget in mobile Media zu stecken? Wenn Analysten eine veränderte Mediennutzung zu Gunsten Mobile feststellen? Wenn die Mediaagentur dazu rät? Wenn Sie selbst zu Hause keinen PC mehr haben? Wenn die Konkurrenz mobil wirbt? Wenn die Konkurrenz noch nicht mobil wirbt? Wenn man seine Zielgruppe auf dem Desktop nicht mehr erreicht? Editorial lesen